CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Schockenhoff/Mißfelder: Kontakte nach Südostasien ausbauen

Berlin (ots) - Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder hat mit politischen Gesprächen in Singapur seine Südostasien-Reise beendet. Kauder wurde vom stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Andreas Schockenhoff und dem außenpolitischen Sprecher Philipp Mißfelder begleitet. Zum Fazit der Reise, die auch nach Indonesien und Malaysia führte, erklären Schockenhoff und Mißfelder:

"Deutschland und Europa muss Südostasien noch mehr Bedeutung als bisher beimessen. Asien, das die Zukunft der Welt in den nächsten Jahrzehnten entscheidend mitbestimmen wird, ist mehr als China und Indien. Mit Staaten wie Indonesien, Malaysia und Singapur muss in allen globalen Fragen eine enge Zusammenarbeit gesucht werden.

Das gilt für den Umwelt- und Klimaschutz. Aber auch bei Themen wie der Zukunft der Energieversorgung und der Regulierung der Finanzmärkte muss die Kooperation gesucht werden. Wir haben bei unseren Gesprächen mit den Regierungsspitzen in allen drei Ländern ein großes Interesse an der Zusammenarbeit speziell mit Deutschland gespürt. Die Politik, aber auch die Wirtschaft sollte dies nutzen, wo es bisher noch nicht geschehen ist. Alte Kontakte gerade zu Indonesien sollten erneuert werden.

Die Kooperation ist auch in weiteren Fragen wichtig: Insbesondere der internationale Terrorismus kann nur gemeinsam wirksam bekämpft werden. Die Sicherheit der Seewege, über die wir uns in Singapur informiert haben, ist ebenfalls ein weltweites Anliegen. Beispielsweise sind für Europa sichere Schifffahrtswege zwischen Indischem Ozean und Pazifik ein wichtiges Ziel.

Nötig ist auch der Dialog über den Schutz der Religionsfreiheit. Dies war ein weiterer Schwerpunkt der Reise. Mit überwiegend muslimischen Ländern wie Malaysia sollten wir im Gespräch bleiben, um die bedrängten Christen im Land zu unterstützen."

Hintergrund:

Nach früheren Aufenthalten in China, Japan, Südkorea und Indien wollte sich Kauder mit seiner Delegation in den vergangenen Tagen einen Eindruck von der Situation in Südostasien verschaffen. Die Delegation war zum Abschluss in Singapur mit Außenminister Yeo und Finanzminister Shanmugaratnam zusammengetroffen.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: