CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Steinbach: Muttersprache - Wurzel kultureller Identität

    Berlin (ots) - Anlässlich des Internationalen Tages der Muttersprache erklärt die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach MdB:

    Die Muttersprache ist die Wurzel kultureller und persönlicher Identität. Und sie ist weit mehr. Das Beherrschen der Muttersprache ist der Schlüssel zur Bildung eines jeden Menschen und spielt die zentrale Rolle für soziales, kulturelles und wirtschaftliches Leben.

    Die deutsche Sprache ist die Muttersprache von etwa 110 Millionen Menschen weltweit. Am Internationalen Tag der Muttersprache ist es ein besonderes Anliegen sich die Schönheit unserer Sprache zu vergegenwärtigen. Sie zu pflegen, sie zu erhalten und sie in ihrer Wortvielfalt zu nutzen, sollte Anliegen aller Menschen sein, welche die deutsche Sprache als ihre Muttersprache bezeichnen.

    Die Liebe zur eigenen Sprache der jungen Generation zu vermitteln, ist die Aufgabe der Eltern- und Großelterngeneration, damit sie von den Kindern an deren Kinder wiederum weiter gegeben werden kann. Das Vorlesen und Erzählen von Geschichten, die geistreiche Verwendung unserer deutschen Sprache in den frühen Jahren der Kindheit, ist das einfache Rezept, um Kinder für ihre Muttersprache zu begeistern.

    Sprache ist ein lebendiges Medium, das sich durch den Gebrauch der Sprechenden entwickelt, sie ist Grundlage menschlichen Denkens. Die deutsche Sprache unbeschädigt und nicht in ein "Denglisch" zu verformen, ist inzwischen ein begrüßenswertes Ziel vieler Initiativen für die Pflege der deutschen Sprache.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: