CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Paziorek/Caesar: Naturschutz nur im Miteinander

    Berlin (ots) - Zur Umsetzung der FFH-Richtlinie in den
Bundesländern erklären der umweltpolitische Sprecher der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Peter Paziorek MdB, und der
Berichterstatter im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages, Cajus
Julius Caesar MdB:
    
    Die Europäische Union hat mit der FFH- und Vogelschutzrichtlinie
europäisches Naturschutzrecht erlassen mit der Zielsetzung:
    
    Sicherung des vielfältigen und unersetzlichen Naturerbes Europas
durch die Schaffung eines zusammenhängenden ökologischen Netzes
besonderer Schutzgebiete.
    
    NATURA 2000 bezeichnet diese Biotopverbundnetze, die aus FFH- und
EU-Vogelschutzgebieten gemeinsam gebildet werden.
    
    Mit der Umsetzung der FFH- und Vogelschutzrichtlinie sind die
Bundesländer beauftragt.
    
    Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass in den
Bundesländern rot-grün regierten eine abgestimmte Umsetzung der
FFH-Richtlinie nicht feststellbar ist.
    Die CDU/CSU-Fraktion fordert die Bundesregierung auf, in diesen
Bundesländern darauf hinzuwirken, dass die FFH-Richtlinie ohne
Diskreditierung des Naturschutzes und im Einklang mit den Betroffenen
(Naturschutzbehörden und Bürgern) zügig umgesetzt wird.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: