CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Bleser: Unionsfraktion begrüßt Zulassung des Versuchsanbaus von Amflora

    Berlin (ots) - Zur Entscheidung von Bundesministerin Ilse Aigner, einen Freilandversuch mit der gentechnisch veränderten Kartoffelsorte Amflora zu genehmigen, erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Peter Bleser MdB:

    Wir begrüßen die Entscheidung von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, denn damit stellt sie klar, dass die negative Entscheidung zur Aussaat von Mon 810 keine grundsätzliche Entscheidung gegen die Grüne Gentechnik in Deutschland war. Damit hat die Zukunftstechnologie in unserem Land weiterhin eine Chance. Nur fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse dienen als Grundlage für politische Entscheidungen im Zusammenhang mit der Verwendung gentechnisch veränderter Organismen.

    Die Diskussion der vergangenen Wochen hat gezeigt, dass die Bevölkerung mitgenommen werden muss auf dem Weg der Erforschung und Anwendung dieser neuen Technologie. Wir nehmen ihre Sorgen und Ängste ernst. Gerade deshalb gibt es in Deutschland und in Europa strenge Zulassungsverfahren. Und gerade deshalb haben wir das rot-grüne Gentechnikgesetz durch die Einführung klarer Regeln z.B. zu den notwendigen Abständen verschärft. Dadurch sichern wir Wahlfreiheit für Verbraucher und Landwirte.

    Die Unionsfraktion ist davon überzeugt, dass die Grüne Gentechnik eine nutzbringende Zukunftstechnologie ist. Sie kann durch das Einsparen von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, die Qualität unserer Lebens- und Futtermittel verbessern, einen Beitrag zur Sicherung der Welternährung leisten und - wie im Falle der gentechnisch veränderten Kartoffelsorte Amflora - den Einsatz nachwachsender Rohstoffe in der Industrie fördern.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: