CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Bleser/Klöckner: Kommission darf nicht ins Bäckerhandwerk pfuschen

    Berlin (ots) - Anlässlich der Absicht der Europäischen Kommission, den Salzgehalt in Backwaren vorzuschreiben, erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Bleser MdB und die Verbraucherschutzbeauftragte, Julia Klöckner MdB:

    Es ist geradezu abenteuerlich, wie die Europäische Kommission versucht, in immer weitere Lebensbereiche mit ihrer Regelungswut vorzudringen. Das deutsche Bäckerhandwerk ist mit der Vielfältigkeit und Qualität seiner Backwaren in der Welt einzigartig. Es gibt absolut keinen Grund, dass die traditionellen Rezepturen, welche die Kunden sehr schätzen, jetzt durch die Vorgaben der Kommission zunichte gemacht werden sollen. Dies ist ein Beispiel, wie man unter der Prämisse des Verbraucherschutzes ein Handwerk gefährden kann. Fehlt nur noch, dass die Kommission uns demnächst vorschreibt, wieviel Salz wir auf das Frühstücksei streuen dürfen.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: