CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Kampeter: Fusionsgau mit Bulmahn

Berlin (ots) - Zu den hilflosen Beatmungsversuchen der Bundesministerin für Bildung und Forschung in Sachen Fusion zwischen der Fraunhofer-Gesellschaft und der GMD-Forschungszentrum Informationstechnik GmbH erklärt der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss und zuständige Berichterstatter, Steffen Kampeter MdB: Edelgard Bulmahn hat die Fusion zwischen FhG und GMD kräftig vor die Wand gefahren. 6 Monate nach der Ankündigung in der Presse hängt die Fusion völlig in der Luft. Daran ändern die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierten Wiederbelebungsversuche in den Aufsichtsgremien beider Einrichtungen dieser Tage nichts. Sechs Monate hilfloser Fusionsbemühungen à la Bulmahn haben zu einem Scherbenhaufen geführt. Die politische Führung fehlte völlig. Die Mitarbeiter beider Forschungsinstitutionen sind nachhaltig verunsichert. Die Stimmung bezüglich der Fusion ist kritisch. Aus der Fusion zweier Forschungseinrichtungen droht eine feindliche Übernahme zu werden. Der Gesprächsfaden zwischen GMD und FhG scheint völlig gerissen zu sein. Die CDU/CSU steht weiter zur angestrebten Neuordnung der Forschungslandschaft. Ein Scheitern wäre fatal. Das zwischen beiden Einrichtungen vereinbarte Eckwerte-Papier liefert eine gute Grundlage. Die Chance, die Grundlagenelemente der GMD mit einer Fortentwicklung des anwendungsorientierten FhG-Modells zu sichern, darf nicht vertan werden. Ein Fortführen der Bulmahn'schen Taten und Ahnungslosigkeit bedeutet einen nachhaltigen Schaden für den Informations- und Kommunikations-Standort Deutschland. Die notwendige Neuordnung der Forschungslandschaft erledigt man nicht mit links. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: