CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Götz: Städte können wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten

    Berlin (ots) - In der Eröffnungsrede bei der UN-Habitat Konferenz "World Urban Forum 4" in Nanjing, China, erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Weltpräsident der Global Parliamentarians on Habitat, Peter Götz MdB:

    Mehr als hundert Parlamentarier aus der ganzen Welt sind nach Nanjing gereist, um mitzudiskutieren, wie die Städte auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit unterstützt werden können. Als Parlamentarier und Mitglieder der Global Parliamentarians on Habitat ist es unsere Aufgabe, durch gute Gesetze Rahmenbedingungen für eine bessere Welt zu schaffen.

    Wir erleben in diesen Tagen weltweit drei große Krisen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen:

    1. Eine ökonomische Krise durch das Zusammenbrechen der Finanzmärkte. 2. eine Krise der nationalen Sicherheiten durch die Bedrohungen des Terrorismus und 3. eine Umwelt- und Energiekrise.

    Alle drei Krisen sind miteinander verbunden und hängen voneinander ab.

    Den Terrorismus können wir gemeinsam bekämpfen. Die weltweite Finanzmarktkrise werden wir hoffentlich bald überwinden. Die Klimakrise aber bleibt uns erhalten. Die wichtigste Ressource für den Klimaschutz ist der politische Wille.

    Aber auch Städte können und müssen wichtige Beiträge zum Klimaschutz leisten; bei der Stadtplanung oder wenn es um die Energieeffizienz stadteigener Gebäude geht. Wir müssen dafür die Rahmenbedingungen setzen. Städte und Regionen sind für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung von herausragender Bedeutung.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: