CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Brauksiepe: Arbeitslosigkeit sinkt auf Tiefststand von unter 3 Millionen

    Berlin (ots) - Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Oktober 2008 bekannt gegebenen Arbeitsmarktdaten erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Ralf Brauksiepe MdB:

    Der Arbeitsmarkt zeigt sich weiter stabil: Die Arbeitslosigkeit sinkt auf den niedrigsten Stand seit 16 Jahren, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung steigt unvermindert an. So ist im Oktober 2008 die Zahl der Arbeitslosen unter die Marke von 3 Mio. auf 2.997 Mio. gesunken, gegenüber dem Vorjahr ist das ein Rückgang um 437.000. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten ist gegenüber dem Vorjahr um 552.000 auf 27,68 Mio. angestiegen, dabei entfällt weiterhin deutlich mehr als die Hälfte des Beschäftigungszuwachses auf sozialversicherungspflichtige Vollzeitstellen. Im Drei-Jahres-Vergleich zu Rot-Grün ist die Arbeitslosigkeit seit dem Frühherbst 2005 um fast 1,6 Mio. gesunken, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat um über 1,4 Mio. Stellen zugelegt.

    Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren im September 40,62 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Das sind 568.000 Personen mehr als im Vorjahresmonat September 2007. Somit setzte sich der Beschäftigungszuwachs im September 2008 weiter fort. Die aktuelle Entwicklung auf den Finanzmärkten änderte im Berichtsmonat diesen Trend nicht.

    Trotz dieser stabil positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt wird die Große Koalition ausreichend Vorsorge treffen, dass die Finanzmarktkrise möglichst nicht auf die reale Wirtschaft überschwappt. Eine verlängerte Dauer für den Bezug von Kurzarbeitergeld ist eine richtige und auch hinsichtlich der Finanzlage der Bundesagentur für Arbeit verantwortbare Maßnahme. Auch die Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung auf 2,8 Prozent ist die richtige Entscheidung, um den Arbeitsmarkt anzukurbeln.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: