CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Kristina Köhler zur Obfrau der CDU/CSU im BND-Untersuchungsausschuss gewählt

    Berlin (ots) - Die Pressestelle der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teilt mit:

    Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete und Innenpolitikerin Kristina Köhler ist neue Obfrau der CDU/CSU-Fraktion im BND-Untersuchungsausschuss. Sie wurde dazu in der heutigen CDU/CSU-Fraktionssitzung gewählt. Köhler tritt damit die Nachfolge von Hermann Gröhe an, der als Staatsminister ins Kanzleramt wechselt.

    Als Obfrau wird Kristina Köhler Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Untersuchungsausschuss sein. Zugleich wird sie zuständig für die Koordination mit der SPD und mit den Obleuten der anderen Fraktionen, etwa Hans-Christian Ströbele (Bündnis90/Die Grünen) sein - ein angesichts der noch ausstehenden Befragungen sehr anspruchsvolles Unterfangen. So wird Kristina Köhler in den nächsten Wochen nicht nur den ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder zu der Rolle der damaligen rot-grünen Bundesregierung im Irak-Krieg vernehmen, sondern auch erneut den designierten SPD-Kanzlerkandidaten, Außenminister Frank-Walter Steinmeier.

    Dabei wird es vor allem um die Frage gehen, wieweit sich die rot-grüne Bundesregierung an ihr "Nein" zum Irak-Krieg im Wahlkampf 2002 auch tatsächlich hielt - oder ob sie im Geheimen den Luftkrieg der Amerikaner durch die Ausspähung militärischer Ziele in Bagdad doch unterstützte.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: