CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Widmann-Mauz: Claire Marienfeld gebührt großer Dank

Berlin (ots) - Anlässlich der Diskussion im Bundestag um den Bericht der scheidenden Wehrbeauftragten Claire Marienfeld erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Annette Widmann-Mauz MdB: Die erste weibliche Wehrbeauftragte in der Geschichte der Bundeswehr hat mit ihrer Kompetenz, ihrem Einfühlungsvermögen und ihrem engagierten Einsatz für die Belange der Soldaten anfängliche Skeptiker überzeugt und hohes Ansehen gewonnen. In ihre Amtszeit fielen tiefgreifende Veränderungen, insbesondere im Hinblick auf den sich erweiternden Auftrag der Bundeswehr. Die Zunahme der Auslandseinsätze und die damit verbundenen Probleme waren für alle neu und mussten mit neuen Lösungsansätzen beantwortet werden. Mit Augenmaß und Hartnäckigkeit hat sie sich stets dafür eingesetzt, moderne Führungsstrukturen und ein menschliches Miteinander in der Truppe weiterzuentwickeln, damit das Bild vom "mündigen Bürger in Uniform" auch in der Realität Bestand hat. Dies ist ihr hervorragend gelungen ! Sie kandidiert nicht wieder für dieses Amt, da sie die zunehmenden Kürzungen im Bereich der Bundeswehr und die damit für die Soldaten verbundenen Einschränkungen nicht mittragen wollte. Claire Marienfeld hat sich als Frau in einer Männerdomäne durchgesetzt und sich große Achtung und Respekt erworben. Ihr gebührt unser aller Dank ! ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: