CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Ruck: Bali ist Erfolg für Klimaschutz-Kooperation mit Entwicklungsländern

    Berlin (ots) - Zum Abschluss der Klimaschutz-Konferenz auf Bali erklärt der entwicklungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Christian Ruck MdB:

    Die Konferenz von Bali stärkt die Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern im Bereich des Klimaschutzes: Es sollen Strukturen und Mittel für den Technologietransfer bereitgestellt werden, es soll der Finanztransfer für die Klimaanpassung der Partnerländer ausgebaut werden und die Finanzierung des Walderhaltes als Beitrag der Entwicklungsländer für die Reduzierung der weltweiten Emissionen soll in ein künftiges Regime aufgenommen werden. Mit diesen drei Pfeilern ist die künftige finanzielle und technische Zusammenarbeit zwischen Industrie- und Entwicklungsländern verankert. Das Prinzip der gemeinsamen aber differenzierten Verantwortung und Handlungsfähigkeit nimmt konkrete Formen an.

    Doch stehen wir erst am Anfang eines langwierigen und harten Verhandlungsprozesses. Dazu werden wir noch einen langen Atem nötig haben. Die noch hohlen Phrasen des Mandates müssen nun mit Substanz gefüllt werden!

    Die Aufmerksamkeit für den Klimaschutz darf jetzt nach dem Spektakel auf Bali nicht abbrechen. In den kommenden zwei Jahren bis zum Abschluss der Verhandlungen müssen die Weichen, für die man sich jetzt entschieden hat, richtig gelegt werden. Die Blockierer und Haderer werden im Laufe der zwei Jahre ihren Widerstand aufgeben. Sie werden merken: Wer blockiert, verliert den Anschluss!

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: