CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Riegert: Der Sporthaushalt ist Gewinner der Haushaltsberatungen

    Berlin (ots) - Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Sport und Ehrenamt" der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB, erklärt zur Verabschiedung des Sporthaushalts 2008:

    Der Sport erhält über 18 Mio. Euro mehr an Fördergeldern im Vergleich zum Jahr 2007!

    Damit geht der Sport in Deutschland ganz wesentlich gestärkt aus den Beratungen des Bundeshaushalts 2008.

    Das Ergebnis drückt die Überzeugung der Großen Koalition aus, dass die Unterstützung des Spitzensports weit mehr ist als die Förderung sportlicher Höchstleistungen. Spitzensport setzt Zeichen für zentrale Werte wie Leistungsbereitschaft, Chancengleichheit und Fairness. Der Spitzensport gibt darüber hinaus Anstöße für den Breitensport.

    Wichtig hierbei ist, dass der Erfolg nicht um jeden Preis erzielt werden soll, sondern dass die Sportförderung den Kampf gegen Doping voraussetzt.

    - So wurde ein deutliches Zeichen im Kampf gegen Doping gesetzt. Die Mittel für die  Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) sowie für die Dopinganalytik und -forschung  sind um 2,8 Mio. Euro erhöht worden.

    - Um die wichtige Aufgabe der Deutschen Sporthilfe (DSH) zu unterstützen, wird in 2008 erstmalig ein Bundeszuschuss von einer Mio. Euro ausgewiesen. Das Geld wird aus allgemeinen Haushaltsmitteln erbracht und geht nicht zu Lasten der sonstigen Sportförderung.

    - Ich freue mich besonders, dass wir es geschafft haben, für die Sportförderkompanien der Bundeswehr 120 Stellen für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler zu schaffen. Dafür werden zusätzlich 3,3 Mio. Euro ausgegeben.

    Wir haben damit einen wichtigen Beitrag geleistet, damit unser Land seinen Platz unter den führenden und anerkannten Sportnationen der Welt behaupten kann.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: