CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Siebert: Solderhöhung für Wehrpflichtige

    Berlin (ots) - Anlässlich der Antragsunterzeichnung für eine Solderhöhung in Anwesenheit des "Wehrpflichtigenparlaments" bei einer Tagung des Deutschen Bundeswehrverbands erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Bernd Siebert MdB:

    Wir freuen uns bekannt zu geben, dass wir gemeinsam mit unserem Koalitionspartner einen Antrag zur Erhöhung Soldes für Wehrpflichtige im Deutschen Bundestag stellen werden. Eine Erhöhung des Wehrsoldes ist schon lange überfällig. Seit 1999 hat es hier keine Steigerung mehr gegeben. Deswegen haben wir die Gelegenheit wahrgenommen, bei der Wehrpflichtigentagung des Deutschen Bundeswehrverbandes einen entsprechenden Antrag zu unterzeichnen. Danach wird im Bundeshaushalt ab 01.01.2008 eine Erhöhung von 2 EUR pro Tag für Wehrpflichtige beschlossen.

    Die Wehrpflichtigen leisten einen wichtigen Beitrag für Deutschland und für die Bundeswehr. Die verschiedenen Auslandsmissionen bedeuten für die Bundeswehr auch personell eine große Herausforderung. Nicht zuletzt durch die Unterstützung der Grundwehrdienstleistenden ist der reibungslose Heimatbetrieb der Streitkräfte gewährleistet. Darüber hinaus sind freiwillig Längerdienende auch in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr beteiligt. Als Element der freiheitlich demokratischen Grundordnung ist die Wehrpflicht ein wichtiges Element unseres Selbstverständnisses.

    Mit dieser Wehrsolderhöhung wollen wir den Dienst der jungen Bundesbürger honorieren und gleichzeitig unser klares Bekenntnis zur Wehrpflicht unterstreichen.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: