Bertelsmann SE & Co. KGaA

Kunst-Auktion erbringt 207.000 Euro für die Schlaganfall-Hilfe

Liz Mohn, Präsidentin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, und Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, neben dem Stern des Künstlers Christopher Lehmpfuhl. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7842 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Berlin/Gütersloh (ots) - Werke von Horst Antes, Stephan Balkenhol, Christopher Lehmpfuhl, Heinz Mack, Otto Piene, Fabrizio Plessi, Peter Schubert und Günther Uecker versteigert

207.000 Euro für Schlaganfall-Betroffene - dies ist das Ergebnis einer Kunst-Auktion für den guten Zweck, die das internationale Medienunternehmen Bertelsmann und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe gemeinsam initiiert hatten. Rund 130 Gäste folgten am Freitagabend der Einladung von Liz Mohn, Gründerin und Präsidentin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, zur Veranstaltung in die Bertelsmann-Repräsentanz "Unter den Linden 1" in Berlin.

Insgesamt acht international renommierte Künstler hatten an der Auktion mitgewirkt: Horst Antes, Stephan Balkenhol, Christopher Lehmpfuhl, Heinz Mack, Otto Piene, Fabrizio Plessi, Peter Schubert und Günther Uecker. Sie alle schufen pro bono aus schlichten, rund einen Meter großen Holzsternen in freier Interpretation acht einmalige Kunstwerke, die exklusiv unter den geladenen Gästen versteigert wurden.

"Ich freue mich sehr darüber, dass sich weltweit anerkannte Persönlichkeiten der Kunstszene bereit erklärt haben, unsere Arbeit für Schlaganfall-Betroffene zu unterstützen", bedankte sich Liz Mohn bei den Künstlern. "So verschieden die Interpretationen sind, so verbindend ist der Gedanke: Jeder einzelne Stern setzt ein Zeichen der Hoffnung. Der Betrag von 207.000 Euro übertrifft unsere Erwartungen deutlich, meinen herzlichen Dank an die großzügigen Bieter."

Der Erlös der Auktion fließt in volle Höhe in die gemeinnützige Arbeit der Deutschen Schlaganfall-Hilfe. Die Stiftung bildet unter anderem Schlaganfall-Lotsen aus, die sich um eine optimale Betreuung von Betroffenen und Angehörigen kümmern. Neben Bertelsmann unterstütze auch die Premiummarke Sieger die Auktion. Die Durchführung übernahm das Auktionshaus Villa Grisebach.

Für Bertelsmann und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ist die Charity-Auktion nicht die erste Kooperation: In diesem Jahr findet am 31. Mai bereits zum elften Mal der Rosenball statt, eine Gala, die der Medienkonzern seit Jahren zugunsten der Stiftung initiiert.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie auf der Website der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe: http://www.schlaganfall-hilfe.de/presse-bilder

Über die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Seit ihrer Gründung durch Liz Mohn 1993 verfolgt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe das Ziel, Schlaganfälle zu verhindern und den oft schwerwiegenden Folgen der Erkrankung entgegenzutreten. Die Stiftung fördert die Prävention und informiert und berät Betroffene sowie Angehörige. Deutschlandweit gibt es über 250 Schlaganfall-Spezialstationen (Stroke Units), die durch die Stiftung und die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft zertifiziert wurden. Unter dem Dach der Deutschen Schlaganfall-Hilfe sind bis heute über 470 Schlaganfall-Selbsthilfegruppen entstanden. Unterstützt wird die Arbeit der Stiftung von über 190 Regionalbeauftragten und derzeit 28 regionalen Partnerbüros in ganz Deutschland.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Penguin Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Druck (Be Printers) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 111.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 16,4 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen bieten.

Pressekontakt:

Mario Leisle
Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Pressesprecher
Tel.: 0 52 41 - 97 70 12
mario.leisle@schlaganfall-hilfe.de

Stephan Knüttel
Bertelsmann SE & Co. KGaA
Pressesprecher
Tel.: 0 52 41 - 80 77 69
stephan.knuettel@bertelsmann.de

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: