Bertelsmann bestätigt die Absicht, seine Beteiligung an der RTL Group durch eine Sekundärplatzierung zu reduzieren

Gütersloh (ots) - Die hierin enthaltenen Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan, Südafrika, der Schweiz oder anderen Ländern, in denen die Veröffentlichung unzulässig wäre, bestimmt.

- Deutlicher Anstieg des Streubesitzes angestrebt 
- Die Aktien aus der Platzierung sollen im regulierten Markt (Prime  
  Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse sowie an der Börse 
  Luxemburg und der Euronext Brüssel notieren 
- Bertelsmann würde eine qualifizierte Mehrheitsbeteiligung von 
  mindestens 75 Prozent beibehalten 
- Der erste Handelstag der angebotenen Aktien würde voraussichtlich 
  noch vor der Sommerpause liegen 

Bertelsmann bestätigt die Absicht, seine Beteiligung an der RTL Group durch eine Sekundärplatzierung zu reduzieren. Die Transaktion würde zu einem signifikanten Anstieg des Streubesitzes der RTL Group Aktie führen, wobei Bertelsmann eine qualifizierte Mehrheitsbeteiligung von mindestens 75 Prozent behalten würde. Die Aktien sollen voraussichtlich privaten und institutionellen Investoren in Deutschland und Luxemburg im Rahmen eines öffentlichen Angebotes angeboten werden. Außerhalb dieser Länder ist vorgesehen, Aktien institutionellen Anlegern über eine Privatplatzierung anzubieten. Neben der bestehenden Notierung an der Börse Luxemburg und der Euronext Brüssel plant die RTL Group, eine Notierung der Aktien im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen. Der erste Handelstag an der Frankfurter Wertpapierbörse wird vor der Sommerpause erwartet.

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Hierin erwähnte Wertpapiere sind nicht und werden auch in Zukunft nicht gemäß den Bestimmungen des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung ("U.S. Securities Act") registriert. Ohne eine solche Registrierung dürfen diese Wertpapiere nicht angeboten oder verkauft werden, mit Ausnahme von Wertpapieren, die gemäß einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act angeboten und verkauft werden. Weder die RTL Group noch Bertelsmann beabsichtigt, die hier genannten Wertpapiere in den USA zu registrieren. Im Vereinigten Königreich darf dieses Dokument nur übermittelt werden an (a) Personen, die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die "Order") haben, (b)"high net worth entities" und andere Personen, an die eine Übermittlung zulässig wäre und die von Artikel 49 (1) der Order erfasst sind, oder (c) Personen, an die eine Übermittlung anderweitig zulässig wäre.

Ein eventuelles Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines zu veröffentlichenden Prospektes. Dies ist keine Aufforderung zur Zahlung von Geld, der Übertragung von Wertpapieren oder irgendeiner anderen Form von Gegenleistung. Diese und andere Formen der Gegenleistung werden im Falle einer Zusendung in Reaktion auf die hierin enthaltenen Informationen nicht angenommen.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Druck (Be Printers) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 16,1 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen bieten.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de

Das könnte Sie auch interessieren: