Bertelsmann SE & Co. KGaA

Ehemaliger Chef des US-Kartellamts Joel Klein leitet künftig Bertelsmann Inc. in New York

Bitte diese korrigierte Fassung verwenden - sie macht klar, dass Klein zuvor nicht Chef der FTC, sondern Chef des US-Kartellamts war. Änderung ausschließlich in der ersten Zeile New York/Gütersloh (ots) - An der Spitze der Bertelsmann-Verwaltung in den USA wird künftig der renommierte Jurist und frühere Leiter der Kartellbehörde im US-Justizministerium Joel Klein stehen. Der 54-Jährige übernimmt zum 1. Februar 2001 die Funktion des Chairman und Chief Executive Officer der Bertelsmann Inc. sowie die neu geschaffene Position des Chief US Liaison Officer. Er wird in dieser Funktion zugleich dem Bertelsmann-Vorstandsvorsitzenden Thomas Middelhoff als enger Berater in strategischen Fragen - insbesondere auf den Sektoren Venture Capital, eCommerce und Internet-basiertes Filesharing - zur Seite stehen. Die Bertelsmann Inc. ist als zentrale Dienstleistungseinheit Teil der Bertelsmann Hauptverwaltung und umfasst die klassischen Aufgabenbereiche wie Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen sowie Recht, Managemententwicklung und Immobilien. In diesen Funktionen ist Joel Klein dem Leiter der Bertelsmann Hauptverwaltung in Gütersloh, Vorstandsmitglied Siegfried Luther, zugeordnet. Joel Klein praktizierte 20 Jahre lang erfolgreich als Anwalt in Washington D.C., bevor er 1993 in die Clinton-Administration eintrat. Als Leiter der Kartellbehörde machte er sich einen Namen als engagierter Verfechter eines fairen Wettbewerbs und offener Märkte. Klein trat unter anderem als Chefankläger der US-Regierung im Kartellverfahren gegen den Software-Konzern Microsoft ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Bertelsmann AG: Als internationalstes Medienunternehmen nimmt Bertelsmann weltweit führende Positionen ein. Zur Gruppe gehören Verlage, Musikfirmen, Buch- und Musikclubs, Zeitschriften und Zeitungen, Fernseh- und Radiosender, Druck- und Mediendienstleister, Multimediafirmen und Fachinformationen mit Häusern und Marken wie Random House, BMG, Gruner + Jahr, RTL und die Fachinformationsgruppe BertelsmannSpringer. Unter den Publikumsverlagen ist Bertelsmann weltweit der größte Verlag und das größte englisch-sprachige Verlagshaus. Mit seinen Buch- und Musikclubs ist Bertelsmann weltweit auf Rang eins. Mit dem Fernseh- und Rundfunkgeschäft RTL Group und dem Zeitschriften- und Zeitungshaus Gruner + Jahr steht das Unternehmen jeweils an der europäischen Spitze. Im E-Commerce ist Bertelsmann in Europa mit BOL und in den USA mit barnesandnoble.com in der Spitzengruppe vertreten. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 76.000 Mitarbeiter in 55 Ländern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 1999/00 (bis 30. Juni 2000) einen Umsatz von 16,6 Mrd. Euro (32,5 Mrd. DM). ots Originaltext: Bertelsmann AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Susanne Erdl Medien- und Wirtschaftsinformation Tel.: 0 52 41 - 80 25 35 E-Mail: susanne.erdl@bertelsmann.de Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: