kabel eins

Märchenhaft effektvoll : "Sindbads siebente Reise" bei Kabel 1!

    Unterföhring (ots) - Die Abenteuer von Sindbad dem Seefahrer, die
in der Märchensammlung "Tausendundeine Nacht" ihre literarische
Vorlage haben, fordern immer wieder zu Verfilmungen heraus. Neben
zahlreichen Kino- und TV-Filmen entstanden auch Zeichentrickfilme -
sogar in Japan. Der 1958 gedrehte Film "Sindbads siebente Reise" ist
jedoch ein Klassiker: Er ist der erste Farbfilm von
Special-Effect-Meister Ray Harryhausen, dessen Karriere 1955 mit "Das
Grauen aus der Tiefe" begann und 1981 mit "Kampf der Titanen" endete.
Harryhausen kreierte für "Sindbads siebente Reise" erstmals in Farbe
eine Reihe origineller Fantasiegestalten - Puppen, die er mit
vollbeweglichen Körperpartien ausstattete und schließlich in
einzelnen Phasen abfilmte, bis sie komplette Bewegungen ausführen und
in den Realfilm eingearbeitet werden konnten.
    
    Ein "märchenhaftes Abenteuer zum Schauen, Staunen und Gruseln mit
originellen Spezialeffekten" urteilt das Lexikon des internationalen
Films.
    
    Von 1957 bis zu seinem Tode im Jahr 1977 war Kathryn Grant ("Das
Fenster zum Hof", 1977), die in "Sindbads siebente Reise" die Rolle
der Prinzessin Parisa spielt, mit Superstar Bing Crosby verheiratet.
Die beiden haben drei gemeinsame Kinder: Harry, Nathaniel und Mary
Frances Crosby, die ebenfalls Schauspielerin ist ("Fackeln im Sturm
II", 1986).
    
    Inhalt:
    Prinz Sindbad von Bagdad (Kerwin Mathews) segelt zusammen mit der
persischen Prinzessin Parisa (Kathryn Grant) Richtung Heimat, um sie
dort zu heiraten. Als sie dabei vor der Insel Kolossus ankern, retten
sie den Zauberer Sokurah (Torin Thatcher) vor einem
menschenfressenden Zyklopen. Sokurah verliert jedoch seine magische
Lampe, die einen hilfreichen Geist in sich verbirgt und beschwört
Sindbad, auf die Insel zurückzukehren - vergebens. Erst mit Hilfe
einer List kann Sokurah Sindbad dazu überreden, erneut den Kampf
gegen den riesigen Zyklopen anzutreten ...
    
    "Sindbads siebente Reise"
    am Samstag 16. Februar 2002, um 20:15 Uhr.
    
    Weitere Abenteuer mit Sindbad bei Kabel 1:
    "Sindbads gefährliche Abenteuer"
    am Samstag, 23. Februar 2002, um 20:15 Uhr.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PR
Daniela Koreimann
Tel.: 089/ 9507-2148Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: