kabel eins

Mailänder Melodram? Entscheidung im EL-Achtelfinale: Inter Mailand - VfL Wolfsburg am Donnerstag, 19. März 2015, ab 20:30 Uhr live bei kabel eins und auf ran.de
Felix Magath Studiogast

Unterföhring (ots) - Showdown in Mailand! Nach dem grandiosen 3:1-Sieg des VfL Wolfsburg gegen Inter Mailand im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League haben sich die Wölfe eine gute Ausgangslage verschafft, um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Damit wäre das Team von Dieter Hecking der erste deutsche Europa-League-Viertelfinalist seit drei Jahren - zuletzt gelang dies Schalke 04 und Hannover 96 2011/2012, die Wolfsburger standen bereits 2009/2010 unter den besten vier EL-Teams. Dennoch sollte man die Mailänder niemals unterschätzen: Ein 2:0 und schon stehen die Italiener im Viertelfinale...

kabel eins und ran.de präsentieren die Entscheidung im Achtelfinale am Donnerstag, 19. März 2015, live. Ab 20:30 Uhr melden sich Moderator Matthias Killing und Kommentator Hansi Küpper aus dem Giuseppe-Meazza-Stadion. Bereits vor Anpfiff in Mailand gibt's erste EL-Bilder vom 18-Uhr-Spiel Dinamo Moskau mit Kevin Kurányi gegen den SSC Neapel (Hinspiel 1:3).

Überragender Leitwolf - besser als Messi und Ronaldo: Nicht nur, dass der belgische Nationalspieler das Hinspiel quasi im Alleingang (zwei Tore, eine Vorlage) entschied, Kevin De Bruyne war in dieser Saison in 37 Pflichtspielen an 39 Toren beteiligt - sensationell! 14 Mal traf er selbst, 25 Mal legte er zu einem Treffer eines Mitspielers auf. Damit übertrumpft De Bruyne sogar die Assists der spanischen Superstars Lionel Messi (23, FC Barcelona) und Cristiano Ronaldo (21, Real Madrid).

Marathon-Mann De Bruyne: Als einziger Wolfsburger kam der Mittelfeld-Dirigent in allen 37 Pflichtspielen zum Einsatz. Umso bemerkenswerter, da er im letzten Sommer bei der WM (bis Viertelfinale) gespielt hat. In der aktuellen BL-Saison lief nur der Freiburger Vladimir Darida mehr als Kevin De Bruyne (284,4 Km) - allein in der Bundesliga lief er in dieser Saison also schon fast sieben Marathons.

Weitere Achtelfinal-Entscheidungen präsentiert ab 23:00 Uhr Frank Buschmann gemeinsam mit Studiogast Felix Magath in den "ran - Europa League Highlights", u. a. Titelverteidiger FC Sevilla gegen FC Villarreal (Hinspiel 3:1), AS Rom - AC Florenz (1:1), Besiktas Istanbul - FC Brügge (1:2), Ajax Amsterdam - Dnipro Dnipropetrovsk (0:1).

Erste Bilder vom 19-Uhr-Spiel Dynamo Kiew - FC Everton (1:2) gibt's in der Halbzeitpause von Mailand im Livestream auf ran.de zu sehen.

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Christiane Maske Kommunikation/PR Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1163 Email: Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: