kabel eins

Michelle Pfeiffer, Glenn Close, Uma Thurman, John Malkovich und Keanu Reeves in: "Gefährliche Liebschaften"
"Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

Unterföhring (ots) - 1782 erschien der Briefroman "Les Liaisons Dangereuses" des französischen Schriftstellers Choderlos de Laclos. Der englische Dramatiker Christopher Hampton ("Mary Reilly", 1996) verarbeitete den Stoff zu einem Bühnenstück und schrieb das Drehbuch für die filmische Umsetzung von "Gefährliche Liebschaften". Regie führte Stephen Frears ("Ein ganz normaler Held", 1990), dem 1989 für die Inszenierung des Films erstmals ein großer Etat zur Verfügung stand: Mit acht Millionen Dollar ließ er die Adelsgesellschaft des späten 18. Jahrhunderts wieder auferstehen. Mit Erfolg: Drei "Oscars" gab es 1989 für Ausstattung, Drehbuch und Kostüme. Nominiert wurde zudem der Film, die Musik von George Fenton und die Darstellerinnen Glenn Close und Michelle Pfeiffer. Ein Großteil des Etats wurde in die hochkarätigen Hauptakteure investiert: Glenn Close ("101 Dalmatiner", 1997), Michelle Pfeiffer ("Tage wie dieser", 1997), Uma Thurman ("Pulp Fiction", 1994), John Malkovich ("In the Line of Fire", 1993) und Keanu Reeves ("Speed", 1994) brillieren in dem dekadenten Intrigenspiel um Macht, Liebe und Eifersucht. Michelle Pfeiffer, die seit sieben Jahren in zweiter Ehe mit TV-Produzenten David E. Kelley ("Chicogo Hope", 1994, "Practice - Die Anwälte" 1997-2001ff, beide bei Kabel 1), verheiratet ist, steht zur Zeit am Set zu den Filmen "White Oleander" und "I am Sam". Uma Thurman sorgte aufgrund ihrer zahlreichen "Gefährlichen Liebschaften" (u.a. mit Timothy Hutton und Robert De Niro) schon oft für Schlagzeilen. Nach ihrer zerbrochenen Ehe mit dem zwölf Jahre älteren Gary Oldman ("Leon, der Profi", 1995), lernte sie 1997 den ein Jahr jüngeren Kollegen Ethan Hawke kennen. Seit 1. Mai 1998 sind die beiden verheiratet und haben ein Kind. Der Inhalt: Frankreich, 1780: Die dekadente und unmoralische Marquise de Merteuil (Glenn Close) herrscht heimlich über alle Boudoirs. Sie hetzt ihren Ex-Liebhaber Vicomte de Valmont (John Malkovich) auf die junge Cécile de Volanges (Uma Thurman): Er soll das Mädchen vor deren Eheschließung verführen. Doch als sich der niederträchtige Charmeur zum ersten Mal in seinem Leben wirklich verliebt - in die tugendsame Madame de Tourvel (Michelle Pfeiffer) - fordert ihn der junge Rivale Chevalier Danceny (Keanu Reeves) zum Duell. "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1: "Gefährliche Liebschaften", Sonntag, 15. Juli 2001, 22:25Uhr. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Kommunikation/ PR http://www.Kabel1.de Julia Abach089/ 9507-2244 Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: