kabel eins

"Abenteuer Auto" mit Jan Stecker, am Samstag, 07.04.01, um 17:15 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

Unterföhring (ots) - Cabrio Spezial Zum Frühlingsauftakt zeigt sich "Abenteuer Auto" ganz besonders offen. Alle neuen Modelle dieses Sommers, Tipps rund ums Cabrio, ein spektakulärer Profitest und ein Vergleichstest besonders beliebter "Oben-Ohne-Renner" machen Appetit auf den Frühling. Moderator Jan Stecker präsentiert dazu im Studio das absolute Highlight offenen Fahrens: den Porsche Carrera GT (Bild über OBS) - ein Prototyp, der vielleicht einmal in Serie gehen könnte. Der Preis: über 700.000 Mark. Reportage: Cabrio-Sicherheit Bei den offenen Autos steht der Spaß beim Fahren eindeutig im Vordergrund. Denn "Oben-ohne-Chauffeure" sind Genießer. Da denkt man nur ungern darüber nach, was bei einem Unfall passiert, wenn das schützende Dach über dem Kopf fehlt. Die Hersteller versuchen mit ganz unterschiedlichen Maßnahmen, die Sicherheit ihrer Offen-Fahrer zu gewährleisten. Profitest: Mercedes SLK 32 AMG Der Mercedes SLK mit einem Faltdach aus Stahl ist ein Dauerrenner. Er gehört nach wie vor zu den meistverkauften Cabrios in Deutschland. Damit keine Langeweile aufkommt, hat Mercedes dem kleinen Roadster jetzt ordentlich Dampf gemacht: der SLK 32 AMG hat 354 PS. So viel Kraft in einem so kleinen Auto verlangen nach einer fachmännischen Hand: Formel 1- und DTM-Pilot Pedro Lamy testet den stärksten SLK für "Abenteuer Auto". 100 Jahre Karmann Der kleine, aber feine Fahrzeughersteller "Karmann" in Osnabrück stand schon immer für die schönen Varianten beim Automobilbau und ganz besonders bei den offenen Fahrzeugen. Egal, ob "Käfer Cabrio", der legendäre "Karmann Ghia", oder jetzt das "Mercedes CLK Cabrio": alle sind zu ihrer Zeit Traumwagen. Ein Jahrhundert Karmann - "Abenteuer Auto" schaut zurück und in die Zukunft. Test: Opel Speedster / Toyota MR 2 / Mazda MX-5 Im Vergleichstest treffen drei besondere Cabrios aufeinander: der völlig neue "Opel Speedster", der sich durch ein außergewöhnliches Design und durch ein geringes Gewicht auszeichnet, der frisch renovierte "Mazda MX-5", der Urvater der modernen Roadster, und der Toyota MR-2, der äußerlich wesentlich mehr verändert wurde als der Mazda und sowohl in der Front- als auch in der Heckansicht jetzt dem Porsche Boxster ähnelt. Außerdem: Tipps und Trends ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Julia Abach Tel: 089/ 9507-2244 Kabel 1 text, S. 327 http://www.Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: