ZDF

Tankstellenpächter unter Druck: "ZDFzoom" beleuchtet "Das Aral-System"

Mainz (ots) - Viele Tankstellenpächter kämpfen um ihre wirtschaftliche Existenz. Welche Rolle dabei die Mineralölkonzerne spielen, beleuchtet am Mittwoch, 1. April 2015, 22.45 Uhr, die "ZDFzoom"- Dokumentation "Das Aral-System - Tankstellenpächter unter Druck".

Peter R. ist Pächter einer Aral-Tankstelle und schildert gegenüber "ZDFzoom" den immensen Druck, den die Mineralölgesellschaft auf ihn ausübe. Das Traditionsunternehmen, seit 2002 Teil des Weltkonzerns BP, spricht dagegen von gut verdienenden Pächtern und hochwertigen Dienstleistungen. "ZDFzoom" geht deshalb der Frage nach: Wie läuft das Geschäft mit den Tankstellen wirklich?

In der Dokumentation kommen Pächter, Angestellte, Insider und Experten aus einer Branche zu Wort, in der mit harten Bandagen gekämpft wird. Rund 14 000 Tankstellen gibt es in Deutschland - mit etwa 2500 Stationen ist Aral Marktführer. Das Tankstellengeschäft, so Branchenkenner, sei geprägt von der Macht internationaler Mineralölkonzerne und von vielen Tankstellenbetreibern, die kaum von ihrem Geschäft leben können. Viele Angestellte müssten zudem unter schlechten Bedingungen arbeiten.

Die Klagen vieler Pächter haben jetzt auch die Politik erreicht. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sich mittlerweile mit Vertretern der Mineralölwirtschaft und Pächterverbänden getroffen. Es wurden angeblich Maßnahmen besprochen, die künftig zu mehr Fairness in der Branche führen könnten.

http://zoom.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: