ZDF

Im ZDF-Kinder- und Jugendprogramm sind die Bären los
Free-TV-Premiere von "Clara und das Geheimnis der Bären" am Pfingstmontag

Clara (Ricarda Zimmerer) kommt dem Geheimnis der Bären auf die Spur. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Michael Schreitel Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Michael ...

Mainz (ots) - Zwei Mädchen und zwei Bären, deren Schicksal über 200 Jahre hinweg auf geheimnisvolle Weise verbunden scheint: Am Pfingstmontag, 9. Juni 2014, 9.55 Uhr, zeigt das ZDF-Kinder- und Jugendprogramm den Kinofilm "Clara und das Geheimnis der Bären" nach der Romanvorlage "Der Fluch der Bärin" von Marian van der Heiden. Unter der Regie von Tobias Ineichen entstanden für diese ZDF-Koproduktion beeindruckende Landschaftsaufnahmen in Bayern und den Schweizer Bergen.

Clara (Ricarda Zimmerer) lebt mit ihrer Mutter (Elena Uhlig) und ihrem Stiefvater (Roeland Wiesnekker) auf einem Hof in den Schweizer Bergen. Das Mädchen besitzt eine übersinnliche Gabe und sieht Dinge, die für andere unsichtbar sind. Eines Tages erscheint ihr das gleichaltrige Mädchen Susanna (Rifka Fehr), das vor 200 Jahren auf dem Hof wohnte. Susannas Geist kommt nicht zur Ruhe, weil es ihr damals nicht gelungen ist, ein Bärenjunges aus der Gefangenschaft ihres Vaters zu befreien. Die Bärenmutter verfluchte daraufhin Haus und Hof, seither gedeiht und gelingt an diesem Ort offenbar nichts mehr. Tatsächlich hat auch Claras Familie große Schwierigkeiten, wirtschaftlich zu überleben. Eines Nachmittags entdeckt das Mädchen im Wald zwei Bären - darunter ein Junges. Clara spürt, dass sie ein drohendes Unheil abwenden muss, doch die Rückkehr der Tiere in die Alpenregion macht vielen Dorfbewohnern Angst. Und so scheint sich die Geschichte von einst zu wiederholen.

Unmittelbar vor dieser Fernsehpremiere zeigt das ZDF-Kinderprogramm um 8.10 Uhr den Spielfilm "Das fliegende Klassenzimmer" mit Ulrich Noethen, Sebastian Koch, Piet Klocke und anderen.

Beide Filme sind sieben Tage nach Ausstrahlung auch in der ZDF-Mediathek von ZDFtivi.de abrufbar.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 -1 6100, oder über: https://pressefoto.zdf.de//presse/claraunddasgeheimnisderbaeren

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: