ZDF

Obamas neue Welt: ZDF berichtet in "auslandsjournal", Reportagen und Spezial-Sendungen über die politischen Großereignisse der Woche

    Mainz (ots) - G20-Gipfel in London, NATO-Jubiläum in Baden-Baden, Kehl und Straßburg: Die ersten Apriltage des Jahres 2009 stehen im Zeichen politischer Großereignisse, zu denen auch der neu gewählte US-Präsident Barack Obama nach Europa reist. Das ZDF informiert seine Zuschauer umfassend und berichtet von Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. April 2009, in einem "auslandsjournal XXL", in Reportagen und Dokumentationen sowie in "ZDF spezial"-Sendungen live von den Orten des Geschehens.

    Den Anfang macht am Mittwoch, 1. April, ab 22.15 Uhr ein "auslandsjournal XXL". Die Sendung beleuchtet die Rolle des neuen US-Präsidenten Barack Obama bei den in dieser Woche anstehenden Grundsatzentscheidungen. Beim G20-Gipfel in London soll eine neue Finanzordnung die Geldströme weltweit regeln, auf dem NATO-Jubiläum, will man dem Bündnis neuen Atem einhauchen. Steckt in Obamas Gepäck bei seiner ersten Europareise wirklich eine neue Außenpolitik? Verheißt die Politik des neuen US-Präsidenten eine neue Welt?

    "Bündnis ohne Kompass - Wohin steuert die NATO?" heißt der Film von Kai Niklasch, der am Mittwochabend um 0.35 Uhr auf dem Programm steht. Niklasch,  ZDF-Korrespondent in Brüssel, blickt zurück auf 60 Jahre NATO und fragt nach den Perspektiven für die Zukunft in einer sich rasant wandelnden Welt. In einem "ZDF spezial" live aus London berichtet Theo Koll, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Außenpolitik, am Donnerstag, 2. April 2009, ab 21.00 Uhr, über den G20-Gipfel. Zu Gast im Studio sind die Wirtschaftsweise Beatrice Weder di Mauro und der Leiter des ZDF-Wirtschaftsmagazins "WISO", Michael Opoczynski. Hintergründe und aktuelle Einschätzungen liefern Schaltgespräche mit Finanzminister Peer Steinbrück und dem Wirtschafts-Nobelpreisträger Joseph E. Stiglitz. Bettina Schausten moderiert am Freitag, 3. April 2009, zwei "ZDF spezial"-Sendungen live aus Baden-Baden. Mit Gästen wie Harald Kujat, Ex-General und ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr sowie früherer Vorsitzender der NATO in Brüssel, analysiert die Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Innenpolitik am Nachmittag von 15.05 bis 16.00 Uhr und am Abend von 19.20 bis19.35 Themen und Ereignisse des Gipfeltreffens, diskutiert über Vergangenheit und Zukunft des Bündnisses sowie die Aufnahme Frankreichs als Vollmitglied. Auch das "heute-journal" mit Claus Kleber kommt an diesem Tag um 22.00 Uhr live aus Baden-Baden.

    Ein weiteres "ZDF spezial" zum NATO-Gipfel sendet das ZDF am Samstag, 4. April, ab 13.05 Uhr live von der Abschlusspressekonferenz aus Straßburg. Es moderiert Theo Koll.

    Eine filmische Bilanz von "Obamas Europatour" präsentiert der gleichnamige Film von Marcus Niehaves und Katrin Eigendorf am Sonntag, 5. April, um 18.30 Uhr. Die ZDF-Reporter sind mit dem neuen US-Präsidenten unterwegs, beobachten seine Auftritte in London, Baden-Baden und Straßburg und befragen die Menschen nach den an ihn gestellten Erwartungen. Der Film zeigt auch, wie ZDF-Amerika-Korrespondent Matthias Fornoff die Reise erlebt, der Obama bei seinem Gipfelsturm begleitet.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: