ZDF

Starker "Fernsehgarten"-Auftakt für Ernst-Marcus Thomas / An Pfingsten gibt es das ZDF-Kultprogramm im Doppelpack

    Mainz (ots) - EMT: Der Mann mit den drei Vornamen - Ernst-Marcus Thomas - hat seine "Fernsehgarten"-Premiere hinter sich, und die ZDF-Zuschauer wissen spätestens jetzt, worauf sie sich künftig garantiert freuen können: auf einen Moderator, der Ihnen immer sonntags gegen 11.00 Uhr nicht nur kurzweilige und erstklassige Unterhaltung bietet, sondern gratis dazu auch ein absolut heiteres Lebensgefühl.

    Noch 19 Mal bis Mitte September bringt der "ZDF-Fernsehgarten" - das Sommer-Sonne-gute-Laune-Kultprogramm - große Music-Acts, atemberaubende Stunts, viel Information, nützliche Tipps und viele Gaumenfreuden in einer bunten Mischung frei Haus.

    1,60 Millionen (Marktanteil 18,3 Prozent) sahen am Sonntag, 4. Mai 2008, 11.03 Uhr, die "ZDF-Fernsehgartenpremiere" von Ernst-Marcus Thomas, der sich unmittelbar nach seinem gelungenen Einstand äußerte: "Da fällt einem so ein großer Stein vom Herzen, das ist ein ganzes Gebirge das einem da vom Herzen fällt. Man denkt sich: Himmel sei Dank, ich hab's gemacht".

    Und EMT macht gleich im Doppelpack weiter: An Pfingsten gibt es den "ZDF-Fernsehgarten" an beiden Feiertagen: am sonntäglichen Muttertag, 11. Mai 2008, 10.55 Uhr, und am Pfingstmontag, 12. Mai, 11.03 Uhr.

    An diesen beiden Tagen wird der "ZDF Fernsehgarten" Kulisse für ein 24-Stunden-Rennen: 400 Radfahrer fahren rund um die Uhr auf einem Fahrrad Parcours. Ebenfalls über 24 Stunden wird ein großes Graffiti Kunstwerk realisiert, das später in seine Bestandteile zerlegt vom Zuschauer vor Ort - handsigniert vom Künstler - mit nach Hause genommen werden kann.

    Außerdem wird rekordverdächtiger Sport betrieben: ein Taucher demonstriert, wie weit man Strecke tauchen kann und nimmt die Herausforderung eines Marathonschwimmers an.

    Dank der Initiative "Deutschland bewegt sich" wird eine Gruppe wild entschlossener Teilnehmer den Sommer hindurch versuchen gesünder zu leben. Ihnen zur Seite gestellt sind zwei Personal Trainer, die mittels Ernährungs- und Bewegungstipps "alles" aus den Freiwilligen herausholen und sie im besten Fall sogar fit für einen Waldmarathon machen. (Halbmarathon).

    Außerdem dürfen die Zuschauer auf eine sportliche Breakdance-Performance gespannt sein sowie auf Fahrradkünstler, die auf Minirädern, sogenannten Pocket Bikes, ihre Kunststücke vollführen. Ein weiteres besonderes Highlight sind die Strong Men, die in der Lage sind mehrere LKWs auf einmal zu ziehen.

    Musikalische Highlights steuern am Pfingstsonntag neben anderen bei: US5, Angelika Milster, Das Bo, Lena Valaitis, Bellini, Wallis Bird, Achim Petry, Gregor Meyle, Ayman, Selina Herrero, Benny & The Jets, Alex C. feat. Yass, Wolfgang Ziegler und Jörg Bausch.

    Am Pfingstmontag wird der Apnoe-Taucher Tom Sietas versuchen, 9 Minuten unter Wasser zu bleiben und damit einen Weltrekord im "ZDF-Fernsehgarten" aufzustellen.

    Außerdem gibt es ein Beachpolo Turnier und am Hochreck stellen schwindelfreie Turner unter Beweis, dass es sich in luftiger Höhe trefflich turnen lässt.

    Musikalische Highlights am Pfingstmontag: US5, sowie beFour, Kate & Ben, Claudia Jung, Michael Wendler, Karat, King Family, The Alpine, Nic, Paula, Hoi!, Vincent, Wolfgang Michels und Code Red.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdffernsehgarten

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: