ZDF

"Ostsee-Schnauzen" / ZDF präsentiert Geschichten aus dem Rostocker Zoo

Mainz (ots) - Nach der dritten Staffel "Tierisch Kölsch" und vor der dritten Staffel "Ruhrpott-Schnauzen" kommen ab 30. Juli 2007, von montags bis freitags um 15.15 Uhr, die "Ostsee-Schnauzen" zu ihrem Recht. Das ZDF erweitert sein buntes Spektrum an Zoo-Geschichten und lässt seine Zuschauer in 20 Folgen am Leben im Rostocker Zoo teilhaben. Der größte Zoologische Garten an der deutschen Nord- und Ostseeküste präsentiert sich nicht nur als Zoo, sondern als Themen- und Erlebnispark. Auf einer 56 Hektar großen Fläche beherbergt der Zoo mehr als 1500 Tiere aus 250 Arten und zahlreiche botanische Kostbarkeiten. In den Mittelpunkt der Zoo-Geschichten rücken moderne Anlagen wie die Bärenburg, in der die Wappentiere des Rostocker Zoos leben: die Eisbären. Viele Polarbären, die heute in europäischen Zoos leben, haben das Licht der Welt an der mecklenburgischen Ostseeküste erblickt. In der Seevogel-Voliere, dem Regenwald-Pavillon und dem Südamerika-Haus können die Zuschauer die Tiere "hautnah" erleben. Weitere Highlights des Zoos sind das Schneeleoparden-Gehege, das Altweltaffen-Haus und die Seebären-Anlage, die sich alle in die denkmalgeschützte Park- und Waldlandschaft einfügen. Auch die neuen Großkatzen-Anlagen für Geparden, Löwen und Jaguare und die Krokodil-Halle sind sehenswert. In der ersten Folge der Rostocker Zoo-Geschichten geht es mit Elefanten auf Entdeckungstour. Die beiden Dickhäuter Sara und Dzomba warten auf eine besondere Überraschung: Mit ihren Pflegern Karl-Heinz Hinze und Jörg Küchenmeister machen sie einen ausgedehnten Spaziergang durch den Zoo. Mit dabei: Schafbock Gisbert als treuer Begleiter. Aufregung auch bei den Raubkatzen: Die Jaguar-Drillinge Kachina, Kaya und Keme müssen auf die Waage. Und das ist leichter gesagt als getan. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ostseeschnauzen Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: