c't

Das c't-Windows-Tuning-Kit
Windows-Tipps per Mausklick umsetzen

    Hannover (ots) - Windows bietet unüberschaubare Möglichkeiten, dem
System lästige Macken abzugewöhnen, den persönlichen Vorlieben
anzupassen oder hier und da noch ein Quäntchen Performance
herauszuquetschen. Das Computermagazin c't liefert mit seiner
aktuellen Ausgabe 8/02 Werkzeuge, mit denen selbst Anfänger ihrem
Windows ein individuelles Feintuning verpassen können.
    
    Ob man dem Nachwuchs daheim die Systemsteuerung vorenthalten will
oder das Startmenü seinen Wünschen entsprechend einrichten möchte,
irgendwo findet sich dafür eine Option in Windows. Doch die
Stellrädchen sind weit im System verstreut und oft in verschachtelten
Dialogen versteckt. Je mehr Möglichkeiten man nutzt, desto eher geht
die Übersicht verloren. Zudem sind viele Einstellungen nur über
Manipulationen der zentralen Konfigurations-Datenbank, der so
genannten Registry erreichbar. Und spätestens bei der nächsten
Neuinstallation muss man alle Änderungen mühsam wiederholen.
    
    c't stellt ein universelles Werkzeug vor, das die Probleme
dauerhaft löst. Das ursprünglich für Netzwerkadministratoren gedachte
Programm "Poledit" verarbeitet spezielle Vorlagedateien, in denen
sich nahezu jede Windows-Einstellung abbilden lässt. In einer solchen
Vorlage kann man seine Lieblingstipps sammeln und mit wenigen
Mausklicks abrufen. "Kein anderes Werkzeug ist so flexibel
erweiterbar und zudem im Netzwerk einsetzbar", sagt c't-Redakteur
Peter Siering. "Und die Gefahr in der sensiblen Registry
versehentlich Schaden anzurichten, besteht dabei auch nicht."
    
    c't verrät nicht nur, wie man solche Vorlagedateien selbst
zusammenstellt, sondern liefert mit Erscheinen der Ausgabe eine
umfangreiche Sammlung solcher Tricks in Form eines "digitalen
Zettelkastens" auf heise online. Dort können Leser Vorlage-Dateien
herunterladen und den Zettelkasten durchsuchen oder ergänzen. (ps)
    
    Titelbild c't 8/2002:
www.heise.de/presseinfo/bilder/ct/02/ct082002.jpg
    
    Hinweis für Hörfunkredaktionen:
    Ein Radiobeitrag zu diesem Thema sowie O-Töne von c't-Redakteur
Peter Siering sind unter 05 11/2 79 15 60  beim c't-Hörfunk-Service
abrufbar. Unter www.radioservice.de steht das Angebot für
akkreditierte Hörfunkredakteure auch im MP3-Format zum Download
bereit.
    
    Aktuelle Meldungen aus der Heise Medien Gruppe finden Sie unter
http://www.heise.de/presseinfo
    
    Unter http://www.heise.de/presseinfo/mail.shtml können Sie sich
für den Mail-Service anmelden. Dann erhalten Sie automatisch jede
neue Pressemitteilung aus der Heise Medien Gruppe per E-Mail.
    
ots Originaltext: c't
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sylke Wilde
Heise Medien Gruppe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05 11/53 52-290
Fax: 05 11/53 52-563
E-Mail: sy@presse.heise.de

Original-Content von: c't, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: c't

Das könnte Sie auch interessieren: