WienTourismus

Wien schafft 2015 den 6. Nächtigungsrekord in Folge

Wien schafft 2015 den 6. Nächtigungsrekord in Folge
Wien schafft 2015 den 6. Nächtigungsrekord in Folge Ort:Wien Land:Österreich Bildcredit:Vienna Tourist Board/Christian Stemper Fotograf:Christian Stemper Motiv:Landschaft

Auf das beste Jahr aller Zeiten blickt die Wiener Tourismuswirtschaft zurück: 14,3 Millionen Gästenächtigungen, um 5,9% mehr als 2014, bedeuten einen neuen Bestwert.

Wien (ots) - 2015 brachten 14,3 Millionen Gästenächtigungen Wien neuerlich einen Rekord - das Jahresergebnis übertrifft den bisherigen Bestwert aus 2014 um 5,9%. Ankünfte wurden 6,6 Millionen gezählt, was ein Plus von 6,1 % bedeutet. Wiens Beherbergungskapazität erweiterte sich im Zeitraum Dezember 2014 bis Dezember 2015 um 2.840 Betten auf 64.200, die Zimmerauslastung stieg dennoch auf 72 % (2014: 71%). Der Netto-Nächtigungsumsatz der Hotellerie - derzeit für Jänner bis November ausgewertet - stieg zweistellig um 15,5% auf 665,6 Mio Euro. "Rund 82% der Wiener Nächtigungen 2015 waren internationale. Unsere Strategie, die Abhängigkeit von einzelnen Märkten geringzuhalten und dabei Wachstums- und Hoffnungsmärkte gezielt zu bearbeiten, hat sich ausgezahlt. Das 150-Jahre-Jubiläum der Wiener Ringstraße war im wahrsten Sinne des Wortes Wiens Straße zum Erfolg", so Tourismusdirektor Norbert Kettner. Bis 2020 will er Wiens Gästenächtigungen auf 18 Millionen steigern.

Bei Wiens 10 Hauptmärkten steht auch 2015 Deutschland mit 2.783.000 Nächtigungen (+5%) an der Spitze, gefolgt von Österreich (2.617.000 Nächtigungen, +5%), den USA (843.000, +13%), Italien (750.000, +8%) und Großbritannien (588.000, +18%). Die Ränge 6 bis 10 belegen Spanien (437.000, +13%), die Schweiz (435.000, +9%), Russland (408.000, -32%), Frankreich (371.000, +2%) und Japan (286.000, -4%). Starke Zuwächse verzeichnet Wien außerdem aus China (285.000 Nächtigungen, +21%), den arabischen Ländern in Asien (198.000 Nächtigungen, +48%), Südkorea (187.000, +19%), Australien (164.000, +10%), der Türkei (148.000, +15%), den Vereinigten Arabischen Emiraten (123.000, +45%) und Indien (90.000, +39%). www.wien.info

Rückfragehinweis:
   Vienna Tourist Board
   Isabella Rauter
   Tel. +43 /1/211 14-301
   E-Mail: media.rel@vienna.info
http://www.vienna.info
http://b2b.vienna.info 

 
Original-Content von: WienTourismus, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: