Experiment e.V.

Den Sommer sinnvoll nutzen
Experiment e.V. startet "Summer Academy" mit Ferienprogrammen für Jugendliche

Bonn (ots) - Wer die Sommerferien sinnvoll nutzen, gleichzeitig Spaß haben, die Welt sehen und seine Sprachkenntnisse verbessern möchte, hat mit der neuen "Summer Academy" von Experiment e.V. die Gelegenheit dazu. Die gemeinnützige Austauschorganisation bietet Ferienprogramme für Jugendliche ab 13 Jahren in 14 Ländern weltweit an. Die Bewerbungsfrist für alle Programme ist am 2. Mai 2016. Bis zum 1. April kann man sich zudem auf Teilstipendien bis zu 1.000 Euro bewerben, die der Verein aus einem eigenen Stipendienfonds finanziert.

Besonders interessant sind die Programme der "Summer Academy" für diejenigen, die gerne nachhaltige Auslandserfahrungen sammeln, aber nicht gleich ein ganzes Schuljahr im Ausland verbringen möchten. "Dieses Programm kann ich nur jedem empfehlen, der in relativ kurzer Zeit eine lebensbereichernde Erfahrung machen, etwas über Probleme lernen, die uns heute beschäftigen, sein Englisch verbessern und natürlich neue Freunde aus der ganzen Welt treffen möchte", so eine ehemalige Teilnehmerin eines Sommerprogramms zum Thema "Globales Lernen".

Angeboten werden beispielsweise ein Aufenthalt auf einer Pferderanch in den USA, ein Wiederaufforstungsprojekt in Sambia, ein Leadership-Programm an der Harvard Universität in den USA und Sprachprogramme in Irland, Ecuador, Frankreich und Südafrika. Zu allen Programmen der "Summer Academy" gehört ein zweitägiges Seminar, das die Teilnehmenden auf ihren Auslandsaufenthalt und den Erwerb interkultureller Kompetenzen vorbereitet.

Wer den Sommer im Ausland verbringen und sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren möchte, findet alle Details und das Anmeldeformular unter www.experiment-ev.de/academy. Auch eine neue Broschüre informiert über die einzelnen Programme. Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle von Experiment e.V. bei allen Fragen rund um die "Summer Academy" ist Eva Kirch (Tel. 0228/95722-10, E-Mail: kirch@experiment-ev.de).

Pressekontakt:

Hanna Sobotka
Tel. 0228/95722-42
sobotka@experiment-ev.de

Weitere Meldungen: Experiment e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: