Experiment e.V.

Nach Weihnachten für einen Schulbesuch ins Ausland
Ohne Zeitverlust in Klasse 10 zurückkehren

Nach Weihnachten für einen Schulbesuch ins Ausland / Ohne Zeitverlust in Klasse 10 zurückkehren
Schüleraustausch auf der Südhalbkugel: Im Januar startet dort das neue Schuljahr Verwendungszweck nur im Zusammenhang mit Experiment e.V. und diesem begleitenden Pressetext / Abdruck kostenfrei Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Experiment e.V."

Bonn (ots) - Der Schulbesuch im Ausland ist auch für drei oder fünf Monate empfehlenswert. Bei der Ausreise Anfang 2013 in die europäischen Nachbarländer ist Winter, dafür scheint auf der Südhalbkugel die Sonne. Das Schuljahr beginnt in diesem Teil der Erde im Januar - Gastschülern wird so der Einstieg erleichtert.

Besonders Schüler, die im zweiten Halbjahr in der Klasse 9 ausreisen, können in der Regel ohne Zeitverlust nach ihrer Rückkehr im Sommer 2013 an der kompletten Einführungsphase der Klasse 10 teilnehmen.

Ein Schulhalbjahr kostet ab 4.500 Euro (Frankreich). Darin enthalten sind u.a. Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie, Besuch einer öffentlichen Schule sowie ein viertägiges Vorbereitungsseminar. Fünf Monate Argentinien kosten 5.760 Euro. Die Gebühren für die USA belaufen sich auf 7.770 Euro. Bei den nicht-europäischen Ländern sind zusätzlich Hin- und Rückflug, Kranken-, Unfall- und Haftpflicht-Versicherung eingeschlossen. Alle Teilnehmer erhalten eine spezielle Notfall-Telefonnummer, die rund um die Uhr, auch an Feiertagen, besetzt ist.

In 18 Ländern sind Schulen und Gastfamilien bereit, Schüler aus Deutschland aufzunehmen. Zum Zeitpunkt der Ausreise müssen sie zwischen 14 und 18 Jahren alt sein, über Grundkenntnisse in der Landessprache verfügen, gute allgemeine schulische Leistungen vorweisen, anpassungsfähig sowie aufgeschlossen sein. Die Betreuung der Teilnehmer im Gastland übernimmt eine Partnerorganisation von Experiment e.V., die auch die Gastfamilien für die jungen Reisenden in persönlichen Gesprächen auswählt. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (0228) 95 72 2 15 oder online unter www.experiment-ev.de

Experiment e.V. ist das deutsche Büro der weltweit ältesten Austauschorganisation "The Experiment In International Living", die in diesem Jahr ihr 80-jähriges Jubiläum feiert. Der Verein ist seit 1952 in Deutschland als gemeinnützig registriert. Die Bundesgeschäftsstelle ist u.a. Entsende- und Empfängerorganisation des Parlamentarischen Patenschafts-Programms und kooperiert mit Deutscher Bundestag, Goethe-Institut und ZEIT-Stiftung.

Pressekontakt:

Experiment e.V. 
Petra Keller
0228 9572242
Original-Content von: Experiment e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Experiment e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: