SWR - Das Erste

Dreharbeiten zum Lena-Odenthal-Tatort "Du gehörst mir" mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Lisa Bitter, Sandra Netteleff, Vladimir Burlakov und Matthias Weidenhöfer

Baden-Baden (ots) - Ein mutmaßlicher Vergewaltiger wird ermordet. Hat Lena Odenthal es mit einem Fall von Selbstjustiz zu tun? "Tatort - Du gehörst mir" ist der Arbeitstitel des Lena-Odenthal-Tatorts (SWR), der zurzeit in Ludwigshafen und Baden-Baden gedreht wird. Roland Suso Richter inszeniert den Film nach einem Drehbuch von Jürgen Werner. Das Ludwigshafener Team mit Ulrike Folkerts als Lena Odenthal, Andreas Hoppe als Mario Kopper und Lisa Bitter als Johanna Stern ermittelt, in weiteren Rollen spielen Sandra Netteleff, Vladimir Burlakov, Matthias Weidenhöfer, Elisa Afie Agbaglah, Lilli Fichtner und Henrike van Kuick. Bis voraussichtlich 1. Juli wird dieser 64. Einsatz der Ludwigshafener Kommissarin gedreht, der Sendetermin im kom-menden Jahr ist noch nicht bekannt.

Zum Inhalt: In einem Ludwigshafener Parkhaus wird Bodybuilder Tarim Kosic ermordet. Bei der Untersuchung seiner DNS stellt sich heraus, dass Kosic der mutmaßliche Täter in einem einige Wochen zurückliegenden Vergewaltigungsfall war. Die junge Tänzerin Marie Rainers wurde dabei so schwer verletzt, dass sie seitdem im Koma liegt. Tag und Nacht sitzt ihre Mutter Birte verzweifelt am Krankenbett - ist es denkbar, dass sie in ihrem Schmerz zur Mörderin aus Rache wurde? Lena Odenthal, Mario Kopper und Johanna Stern kommen aber auch auf die Spur des jungen Rappers Yago Torres. Er behauptet, in Marie verliebt zu sein, hatte aber keinen Erfolg, wie ihre Freundin Evelyn berichtet. Kommt er als Täter in Frage, weil er seine Liebe beweisen wollte? Als Lena Odenthal und ihr Team herausfinden, dass auch Kosics Kumpel Daniel Peters an der Vergewaltigung beteiligt war, hoffen sie mit seiner Hilfe weiterzukommen. Doch als Kopper und Johanna Stern Peters verhören, bricht er zusammen und stirbt ...

Der "Tatort - Du gehörst mit" (AT) ist eine Produktion des Südwestrundfunks in Zusammenarbeit mit der Maran Film für Das Erste. Produzent ist Nils Reinhardt. Kamera: Jürgen Carle, Schnitt: Isabelle Allgeier, Szenenbild: Sönke Noé, Kostümbild: Stephanie Kühne, Produktionsleitung: Jürgen Weissenrieder. Die Redaktion liegt bei Ulrich Herrmann.

Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221 929-24016, annette.gilcher@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: