SWR - Das Erste

"Abgeordnet - der Politiker-Praxistest" im Ersten 1. Folge am 23. August 2009, 23.30 Uhr, mit Künast und Lauterbach

    Mainz (ots) - Wie gut kennen sich Politiker mit den Sorgen und Nöten der Wählerinnen und Wähler aus? Welche Nähe zur Praxis haben ihre Forderungen und Gesetze? Was wissen sie über die Arbeitswelt der Bundesbürger? "Abgeordnet - der Politiker-Praxistest" beantwortet sonntags vom 23. August bis 20. September 2009 diese Fragen. In der fünfteiligen Reportagereihe im Ersten werden im Wahljahr 2009 fünf Spitzenpolitiker "abgeordnet" in den Alltag der Wähler - ein Praxistest, der die große Politik im Kleinen vermittelt. Konfrontiert mit den Problemen von Familien und Unternehmern, Patienten oder Hartz IV-Empfängern müssen sich Wolfgang Bosbach, Gregor Gysi, Renate Künast, Karl Lauterbach und Sabine Leutheusser- Schnarrenberger einen Tag lang in einer Alltagssituation bewähren.

    In der ersten Folge sind Renate Künast und Karl Lauterbach im Einsatz. Künast, die ehemalige Verbraucherschutzministerin und Vorkämpferin für biologische Landwirtschaft von Bündnis 90/Die Grünen, ist auf einem Bauernhof in Bayern im Einsatz. Dort kämpft sie mit Rindern, Hühnern und Unkraut - und vor allem für ihre politische Überzeugung. Denn die Bäuerin möchte ganz genau wissen, was die Grünen z. B. gegen fallende Milchpreise tun wollen. Karl Lauterbach, der SPD-Gesundheitsexperte, muss sich mit der Arbeitswirklichkeit im Klinikum Bielefeld auseinandersetzen. Seine Aufgaben: Patienten umbetten, Mahlzeiten austeilen, Blutdruck messen - alles unter realen Bedingungen, das heißt unter extremem Zeitdruck.

    In den fünf Folgen sind jeweils zwei bis drei Politikerinnen bzw. Politiker gefordert. Begleitet werden sie bei ihrem Alltagstest von Birgitta Weber. Die Moderatorin ist einem bundesweiten Publikum bereits durch Wahl- und Sondersendungen im Ersten und Dritten bekannt sowie durch das Politikmagazin "Ländersache" im SWR Fernsehen. Als Leiterin der Abteilung Inland beim SWR hat sie auch die Leitung des Politik-Magazins "Report Mainz" inne.

    Zur Reportagereihe "Abgeordnet" gibt es im Internet das Spiel "Werden Sie Bundeskanzler!". Dort kann jeder testen, wie weit er mit seiner Spielfigur kommt auf dem Weg zum Bundestag in Berlin. Das Spiel und weitere Informationen befinden sich auf www.SWR.de/abgeordnet.

    Die Pressemappe zu "Abgeordnet" finden Sie unter www.SWR.de/presseservice, die erste Folge der Reportagereihe zur Voransicht im dortigen Presse-Portal, Fotos zum Herunterladen auf www.ARD-Foto.de.

Pressekontakt:
SWR-Pressestelle Mainz
Heike Rossel, Tel.: 06131/929-3272,
oder E-Mail: heike.rossel@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: