DRS unterstützt METRO GROUP bei Transaktionen mit einem virtuellen Datenraum
METRO GROUP verkauft Real in Osteuropa für 1,1 Mrd. Euro an Groupe Auchan

   

Frankfurt (ots) - Die METRO GROUP hat am 30.11.2012 mit dem französischen Handelsunternehmen Groupe Auchan eine Vereinbarung über den Verkauf des Real-Geschäfts in Osteuropa unterzeichnet. Dies beinhaltet 91 SB-Warenhäuser der METRO GROUP-Tochtergesellschaft in Polen, Rumänien, Russland und der Ukraine. Der Kaufpreis beläuft sich auf 1,1 Mrd. Euro. Die Real-Märkte in Osteuropa sollen künftig unter der Marke Auchan firmieren. Der Verkauf muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden und wird voraussichtlich 2013 abgeschlossen.

2011 hat Real in Polen, Rumänien, Russland und der Ukraine einen Umsatz von über 2,6 Mrd. Euro erwirtschaftet und beschäftigt dort rund 20.000 Mitarbeiter. Auchan betreibt in den vier Ländern 98 Standorte und beschäftigt rund 65.000 Mitarbeiter.

Im Rahmen der komplexen Transaktion nutzten die beteiligten Parteien den virtuellen Datenraum von DRS. Dieser ermöglicht internen wie externen Nutzern mit unterschiedlichsten Berechtigungen das parallele Bearbeiten der transaktionsrelevanten Daten - unabhängig von zeitlichen und räumlichen Beschränkungen. Zudem wurde die Q&A Management Plattform von DRS für den Fragen- und Antwortprozess genutzt. Die einzigartige Technologie ermöglicht einen geordneten und effizienten Prozess aller Fragen und Antworten anstelle der üblichen Flut von unstrukturierten E-Mails, Faxen, Telefonaten oder Excel-Sheets.

DRS (Data Room Services, www.drooms.com) hat zur Begleitung geschäftskritischer Transaktionen wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Mergers & Acquisitions oder Börsengänge seinen virtuellen Datenraum Drooms entwickelt. Gemäß der Unternehmensleitlinie "Transparenz schaffen und Vertraulichkeit sichern" hat DRS seit der Gründung im Jahr 2001 bereits mehrere Tausend komplexe Transaktionen mit Softwarelösungen und Serviceleistungen sicher, transparent und effizient begleitet. Zu den Kunden von DRS zählen namhafte Unternehmen wie BASF, Siemens, Deutsche Bank, Allianz, UBS, Daimler, Commerzbank, ING, Ernst & Young, KPMG, Novartis, Evonik und die Metro Group.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Data Room Services GmbH, Eschersheimer 
Landstr. 6, 60322 Frankfurt, Tel.: 069 / 478640-0, 
Fax: 069 / 478640-1, E-Mail: office@drooms.com, 
Internet: www.drooms.com

Pressereferentin: Ilka Großecappenberg, 
E-Mail: i.grossecappenberg@drooms.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611 / 973150, 
E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de