BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 6. November 2001, 21.20 Uhr / GLASKLAR
Der US-Botschafter Daniel R. Coats im Gespräch mit Sigmund Gottlieb

München (ots) - Acht Wochen nach den verheerenden Terroranschlägen in New York und Washington und vier Wochen nach dem Beginn der Luftangriffe gegen Afghanistan ist die internationale Anti-Terror-Allianz ihrem Ziel noch nicht entscheidend näher gekommen. Noch herrscht in Afghanistan das Taliban-Regime, noch gibt es keine meßbaren Erfolge gegen Bin Ladens Terrororganisation. Zudem wächst auch hierzulande die Zahl der Kritiker am amerikanischen Vorgehen. Wie wollen die USA die zerbrechliche Allianz gegen den Terror zusammenhalten? Welche Rolle kommt dabei Europa und insbesondere Deutschland zu? Kann der neue US-Botschafter, der erst kurz vor den Terroranschlägen sein Amt übernahm, neue Akzente im deutsch-amerikanischen Verhältnis setzen? ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: