BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 1. November 2001 (Allerheiligen) / Andechs? Gespräche am Heiligen Berg - "Familie: Gestern? Heute? Morgen"

München (ots) - Sendetermin: Donnerstag, 1. November 2001 (Allerheiligen), 18.00 Uhr Sendetitel: Andechs? Gespräche am Heiligen Berg "Familie: Gestern? Heute? Morgen" Das Ende der Großfamilie liegt schon lange hinter uns, die durchschnittliche deutsche Familie hat gerade mal noch 1,4 Kinder. Und die Geburtenraten sinken weiter. Sterben die Familie und damit auch über kurz oder lang die Deutschen aus? Oder befindet sich die traditionelle Familie einfach nur im Wandel? Forscher sprechen von der multilokalen Großfamilie ? mit nach wie vor festen Bindungen zwischen den Generationen, jedoch geografisch voneinander getrennten Familienmitgliedern. Fakten wie die hohe Scheidungsrate deuten ebenso auf eine Veränderung hin. Großfamilien neuen Stils sind die so genannten "Patchwork-Familien": Partner mit Kindern aus erster Ehe leben zusammen mit dem aktuellen Partner und dessen Kindern, oft auch mit gemeinsamen Kindern, in einer neuen Gemeinschaft, Ex- und Neu-Schwiegereltern bilden einen familiären Flickerlteppich. Sieht so die Familie der Zukunft aus? Oder ist die künftige Familienform die Ein-Eltern-Familie, wie die steigende Zahl der Alleinerziehenden vermuten ließe? Und wie steht es um eine weitere Alternative der Lebensformen, etwa die "Gleichgeschlechtliche Ehe"? Beschädigt diese das Image der traditionellen Familie und weicht sie familiäre Bindungen auf? Oder trägt gar der Staat durch gut gemeinte Unterstützung verschiedener Lebensgemeinschaften und sozialer Sicherungssysteme zur Auflösung der Familie bei? Immerhin fällt heute der wirtschaftliche Zwang weg, der viele Familien in früheren Jahrhunderten eng zusammenschweißte und zu Schicksalsgemeinschaften machte. Fragen, über die Pater Anselm mit seinen Gästen, mit der Bayerischen Sozialministerin Christa Stewens, mit Andrea Kasten von der Initiative schwuler und lesbischer Eltern und mit dem Sänger und Schauspieler Jan Amman, einem ehemals überzeugten Single, diskutiert. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: