BR Bayerischer Rundfunk

Programm-Meldung: Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 09. August 2001, 19.00 Uhr

    München (ots) -
    
    (Wiederholung: 10.08.2001/ 10.00 - 10.30 Uhr / BFS Wiederholung:
10.08.2001/ 15.15 - 15.45 Uhr / BR alpha Wiederholung: 13.08.2001/
10.30 - 11.00 Uhr / BR alpha)
    
    Sendetitel: Freizeitmagazin
    
    Aquaball - "Wasserball light" für Jedermann
    
    Traditionelles Wasserball ist Ihnen zu hart, die Regeln sind zu
kompliziert? Aquaball heißt die Lösung. Ein Ball, zwei Tore, acht
Spieler - und die können sogar Nichtschwimmer sein, denn Aquaball
spielt man im hüfthohen Wasser. Lediglich vier Regeln gibt es, die
wichtigste: Fair Play. Im Gegensatz zu Wasserball muss man hier also
nicht um seine Extremitäten fürchten. So eroberte Aquaball bereits
viele Schwimmbäder und sogar die Lehrpläne der bayerischen Schulen.
Und wird vielleicht bald ähnlich populär wie Beachvolleyball...
    
    Unsere weiteren Themen:
    
    Tauchabenteuer im Bodensee
      
    "Hier speist der Teufel zu Mittag" sagen die Einheimischen. Der
Teufelstisch im Bodensee ist einer der gefährlichsten Tauchplätze der
Welt. 10 Tote gab es allein in den letzten 20 Jahren. Nur mit einer
Sondergenehmigung dürfen erfahrene Taucher die über 100 Meter hohe
Steilwand erkunden.      
    
    Floßfahrt in Schweden
    
    Keine Blasmusik - kein Bier. Auf dem Fluss Klarälv in der
schwedischen Region Värmland baut man sein Floß selber, bevor man auf
den Spuren der alten Flößer im aller Ruhe die Natur erkundet.
    
    Falls gewünscht liefern wir Ihnen gerne ein Pressefoto!
    
    Moderation: Peter Hertrampf
    
    Aktuelle Zusatzinformationen am Freizeit-Telefon 0180 / 5 /68 80
00
    
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Susanne Seeberger
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: