BR Bayerischer Rundfunk

Nach Doping-Meldung: Hohes Zuschauer-Interesse an Biathlon-Staffel

Sotschi (ots) - Nach Bekanntwerden des positiven Dopingtests von Evi Sachenbacher-Stehle erreichte die die Biathlon-Staffel der Damen im Ersten einen Marktanteil von 37,5 Prozent. 5,90 Millionen wollten nachmittags sehen, wie die deutsche Mannschaft über 4x6 Kilometer abschneidet. Zum Slalom-Finale mit Maria Höfl-Riesch, die das letzte Mal ein olympisches Rennen fuhr, schalteten später 6,50 Millionen ein. Dies entsprach einem Marktanteil von 34,7 Prozent. "Dies waren emotional aufgeladene Wettbewerbe, die schon deshalb auf Interesse stießen", so ARD-Team-Chef Werner Rabe. "Schon früh haben wir im Ersten darauf hingewiesen, dass der Freitag vom Thema Doping beherrscht werden wird. Als die Informationen journalistisch abgesichert waren, haben wir sie sofort verbreitet und unsere Zuschauer regelmässig mit neuen Reaktionen und weiteren Ergebnissen informiert. Wir hatten als erste zum Beispiel über die positive B-Probe berichtet."

Pressekontakt:

Bayerischer Rundfunk
Christian Nitsche
Pressesprecher
ARD Olympia Team
christian.nitsche@br.de
Tel: 089-5900-10560

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: