BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 13. Februar 2001, 21.20 Uhr
GLASKLAR: Kampf gegen Grippe

    München (ots) - Die Grippe- und Erkältungswelle hat Deutschland
wieder voll erfasst. Besonders Kinder und ältere Menschen sind
gefährdet. Zwar kann man sich auch jetzt noch gegen Grippe impfen
lassen. Aber die Wirkung trat bisher erst nach 14 Tagen ein. Jetzt
hat die Medizin im Kampf gegen die Grippe einige Fortschritte
gemacht. Es gibt einen neuen Impfstoff, die schneller wirken soll.
Auch ein neuer Test, der zuverlässig Grippe von leichteren
Erkältungskrankheiten unterscheiden kann, ist auf dem Markt. Ebenso
angeboten wird ein hochwirksames Präparat, das die Dauer der
Erkrankung erheblich reduziert.
    
    Wie zuverlässig sind diese neuen Wirkstoffe? Wieso ist es bis
heute nicht gelungen, diese Epidemien wirksam zu bekämpfen?
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: