BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Freitag, 12. Januar 2001, 10.03 Uhr
Das Notizbuch
Freitagsforum

München (ots) - Die öffentlichste Privatsache der Welt - Ehe im Fernsehen und im Alltag Moderation: Gottfried Stein Egal ob Traumhochzeit, Beziehungskrise oder Scheidungskrieg: Ehen von Prominenten garantieren hohe Einschaltquoten. Hat Prinz Andrew Heiratspläne, beichtet Fritz Wepper Seitensprünge oder plant Boris Becker die Trennung von Barbara - dann sitzen Millionen von Fernsehzuschauern in der ersten Reihe. Millionäre suchen Traumfrauen im Studio, Paare feiern Hochzeit bei Michael Schanze, Rosenkriege sind Quotenhits. Sind wir ein Volk von Voyeuren? Warum sind Hochzeiten und Scheidungen von Promis so reizvoll? Verkommt die Ehe zum Medienevent? Oder ist Schmutzwäsche waschen via TV die Eheberatung der Zukunft? Fragen, auf die folgende Gesprächspartner im Freitagsforum antworten: - Maria Waldburg, Gesellschaftsreporterin bei der Zeitschrift BUNTE - Andreas Fuchs, Prominenten-Scheidungsanwalt, München - Manfred Koch, Mitautor des Buches "Schlimme Ehen. Ein Hochzeitsbuch" Redaktion: Jutta Prediger ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: