BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 14. Dezember 2000, 21.20 Uhr
Kino Kino
Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens

    München (ots) -
    
    Folgende Beiträge sind vorgesehen:
    
    Brot und Tulpen: In Italien ist Silvio Soldinis Film über eine
Hausfrau, die aus ihrer Rolle ausbricht und in Venedig ihr neues
Glück als Blumenhändlerin findet, mit Preisen überschüttet worden.
Eine sympathische, ruhige Komödie, mit Licia Maglietta und Bruno
Ganz.
    
    Bayerns schönste Kinos: Kino Kino stellt in einer neuen Reihe
außergewöhnliche Filmtheater vor. Dieses Mal das Kino "Liliom" in
Augsburg, eine ehemalige Mühle, durch die ein Bach fließt.
    
    Das Dschungelbuch: "Probier`s mal mit Gemütlichkeit..." Wer kennt
diese Melodie nicht? Sternstunden, Bayern3, und Kino Kino laden am
10.12. Familien in Bayern zum vorweihnachtlichen Wiedersehen des
Disney-Klassikers ein. Und wer nicht dabei sein konnte, erfährt in
der Sendung alles zum Neustart des Zeichentrickabenteuers mit Mogli,
Baghira und Balu.
    
    Dreharbeiten in New York und Nürnberg: Peter Sehr dreht gerade
"Love the Hard Way" mit Pam Grier ("Jackie Brown") und August Diehl
in New York und Joseph Vilsmaier hat Michael Degen und Franziska
Petri in Nürnberg für "Der Jude und das Mädchen" vor die Kamera
geholt.
    
    Chabrols Süßes Gift: Der französische Regie-Altmeister Claude
Chabrol erzählt in seiner unvergleichlichen Art eine amüsante
Kriminalgeschichte über eine mörderische
Schokoladenfabrik-Besitzerin, gespielt von Isabelle Huppert.
    
    Mehr Informationen zu Kino Kino, zum Film allgemein, zu Spiel- und
Dokumentarfilmen im Bayerischen Fernsehen unter www.kinokino.de, und
das große Weihnachtsgewinnspiel.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: