BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 5. November 2000, 17.30 Uhr
Nachbarn: Europäer waren wir schon immer - Istrien, ein Minister und die EU

München (ots) - Istrien, die Halbinsel zwischen Rijeka und Triest, ist eine Region, die tief in europäische Traditionen verwurzelt ist. Als Teil des jungen Staates Kroatien fällt diesem Gebiet die Rolle eines Schrittmachers für das übrige Land zu. Hier geht die Entwicklung in Richtung EU zügiger, konsequenter und erfolgreicher voran - die Istrier sind sozusagen "gelernte Europäer". Die gelungene Mischung aus italienischen, kroatischen, österreichischen und nicht zuletzt deutschen Einflüssen in fast allen Lebensbereichen, rückt Istrien viel mehr in die Nähe der EU als das übrige Kroatien. Der junge Europa-Minister Ivan Jakovcic, ein gebürtiger Istierer, bereitet sein Land gründlich auf eine künftige Mitgliedschaft in der Union vor. Der Elan seiner Landsleute gibt ihm kräftigen Rückenwind. Ein Bericht von Barbara Mai. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: