BR Bayerischer Rundfunk

"Live aus dem Maximilianeum"
Regierungserklärung Föderalismusdebatte mit Aussprache
Mittwoch, 22. März 2000, 9.00 bis 13.00 Uhr, Bayerisches Fernsehen

München (ots) - Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber wird in seiner Regierungserklärung seine Vorstellungen erläutern, wie der Föderalismus in Deutschland reformiert werden sollte. Bayern tritt für mehr Wettbewerbsföderalismus ein und möchte eine deutlichere Trennung der Bund-Länder-Kompetenzen. Außerdem tritt der Freitstaat als Verfechter von starken und eigenständigen Ländern in Europa ein. Im Rahmen eines Besuchs deutscher Ministerpräsidenten bei EU-Kommissionspräsident Romano Prodi machte Stoiber klar, dass die Bundesländer Reformen der EU nur akzeptieren würden, wenn die Stellung der Länder und Regionen in der Gemeinschaft gestärkt werde. "Live aus dem Maximilianeum": Das Bayerische Fernsehen überträgt die Regierungserklärung und die anschließende Debatte live, am Mittwoch, 22. März 2000, 9.00 bis 13.00 Uhr. Die Live-Übertragung kommentiert Matthias Keller-May, Leiter der Redaktion Landespolitik Bayerisches Fernsehen ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: