BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen/ Sonntag 19.März 2000, 11.00 Uhr/ Café Europa

München (ots) -

    Gespräche mit Nachbarn     Heute aus Pristina: Wer löst das Kosovo - Problem?

    Am 23.März vorigen Jahres begann die NATO ihren Bombenkrieg gegen Jugoslawien, der den Schutz der albanischen Bevölkerung und der Wiederherstellung von Recht und Ordnung im Kosovo dienen sollte. Der Krieg endete mit der Übernahme der militärischen und zivilen Verwaltung im Kosovo durch die KFOR-Truppen und die UN-Zivilverwaltung UNMIK.

    In der Gesprächssendung "Cafe Europa" aus der Provinzhauptstadt Pristina diskutieren ein Jahr nach Kriegsbeginn Vertreter der verschiedenen Gruppierungen, wieviel von diesem Ziel bisher erreicht wurde und wie eine Lösung des Kosovo-Problems in der Zukunft aussehen könnte. Gäste in der Gesprächsrunde sind:

    - Dr. Klaus Reinhardt, Oberbefehlhaber der KFOR-Truppen

    - Tom Koenigs, Stellvertreter des UN-Sonderbeauftragten

    - Sonja Nikolic, Direktorin des multiethnischen Radio  
        ,Kontakt'

    - Melissa Demiri, Redakteurin der Tageszeitung, Èpoka'

    Gesprächsleitung: Franz Stark


ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: