BR Bayerischer Rundfunk

Johannes Herrschmann ist Karl Valentin: Jo Baier dreht das Leben des Komikers für den BR

    München (ots) - Am Dienstag, 21. August 2007, beginnen die Dreharbeiten zum neuen Jo-Baier-Film über das berühmte Komikerpaar Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Arbeitstitel: "Karl Valentin und Liesl Karlstadt" (Buch und Regie Jo Baier).

    Die Hauptrollen in der ebenso komischen wie tragischen Geschichte spielen Johannes Herrschmann, Hannah Herzsprung (als Liesl Karlstadt bis 40 Jahre) und Bettina Redlich (als Liesl Karlstadt ab 40 Jahren). Gedreht wird bis zum 4. Oktober 2007 in München und Umgebung. Der Sendetermin im Ersten ist noch offen.

    Zum Inhalt: Bei ihrer ersten Begegnung findet sie ihn schrecklich. Bei der zweiten verliebt sie sich in den seltsamen, misanthropischen, von allerlei Ängsten geplagten, hypochondrischen Querdenker. Gemeinsam werden sie Karl Valentin (Johannes Herrschmann) und Liesl Karlstadt (Hannah Herz-sprung / Bettina Redlich). Ihre Geschichten auf der Bühne sind zum Weinen komisch und zum Lachen traurig, genau wie ihr Leben. Liesl wird berühmt mit ihrem Valentin und zahlt einen hohen Preis dafür. Die Geschichte des Komikerpaares erzählt von Eifersucht, Tränen, Erfolgen und Nervenzusammenbrüchen und von einer Liebe, die über den Tod hinaus bleibt.

    "Karl Valentin und Liesl Karlstadt" (AT) ist eine Produktion von Hof-mann & Voges Entertainment GmbH, bereut von Claudia Rittig (freie Produzentin) im Auftrag des BR / Redaktion: Bettina Ricklefs und Elmar Jaeger. An der Kamera: Gunnar Fuß, Kostüme: Ursula Welter, Ausstat-tung: Klaus-Peter Platten, Schnitt: Clara Fabri, Produktionsleitung: Rolf Wappenschmitt. Weitere Informationen kommen zum Drehbeginn.

Pressekontakt:
Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: