BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 19. Juni 2007, 19.00 Uhr
Bergauf-Bergab
Das Magazin für Bergsteiger

    München (ots) - Thema der Sendung: Steil bergauf und spritzig bergab

    Klettersteig bei Berchtesgaden - neue Route am Untersberg Das Wahrzeichen von Berchtesgaden ist eindeutig der Watzmann, aber der Berg mit dem berühmtesten Legendenschatz in der Umgebung ist wohl der Untersberg: Nach der einen Sage soll Karl der Große in seinem Inneren schlummern, nach einer anderen handelt es sich um Kaiser Friedrich Barbarossa. Der mächtige Bergstock zwischen Berchtesgaden und Salzburg steht zwar klar abseits der attraktiven Gipfel im Nationalpark Berchtesgaden, doch genau das machte ihn für ein neues Projekt so interessant. Nur am Untersberg konnte der Bergführer Richard Koller seinen Plan zum Bau eines Klettersteiges verwirklichen. Seit Juni 2006 installierten er und einige Helfer in über tausend ehrenamtlichen Stunden einen Sportklettersteig durch die 400 Meter Ostwand des Berchtesgadener Hochthrons. Die ist für Kletterer, die sich bevorzugt in der Südwand tummeln, eher uninteressant, und daher für einen Klettersteig perfekt geeignet. Ein Bergauf-Bergab-Team hat die neue "via ferrata" besucht.

    Canyoning im Allgäu - Abkühlung in Gischt und Gumpen Ein zweites Thema in der Sendung ist das Canyoning, das in heißen Sommern immer mehr Freunde gewinnt. Wie ein Experte des Deutschen Alpenvereins Neulingen den besonderen Reiz vermittelt und sie gleichzeitig über naturverträgliches Verhalten, spezielle Gefahren und Abstiegstechniken aufklärt, hat Fridolin Baur im Allgäu und im Tessin beobachtet.

    Wiederholungen: Mittwoch, 20. Juni 2007, 13.00 Uhr, im Bayerischen Fernsehen Dienstag, 26. Juni 2007, 10.30 Uhr, in BR-alpha

Pressekontakt:
Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: