Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.

Deutschland ist für die Wirtschaftskrise gut gewappnet - 9. Deutscher Wirtschaftsingenieurtag in Stuttgart

Stuttgart / Sindelfingen (ots) - Im Mercedes Event Center der Daimler AG in Sindelfingen fand Ende letzter Woche der 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT), der führende Management-Kongress für interdisziplinäre Entscheider und Führungskräfte statt. Die Veranstaltung war erneut ein Treffpunkt der Spitzenklasse, brillierte mit herausragenden Referenten und überzeugte durch vorzügliche Vorbereitung und Durchführung.

Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, Dr. Florian Langenscheidt, Gesellschafter der Langenscheidt-Gruppe, Günther H. Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg und Lothar Späth sind Beispiele einer langen Liste von herausragenden Persönlichkeiten, die sich auf dem Deutschen Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) zur aktuellen Wirtschaftskrise und zu übergeordneten internationalen Trends in Wirtschaft und Gesellschaft geäußert haben. Die überwiegende Anzahl der Redner, oft Geschäftsführer und Vorstände von Mittelstands- und Großunternehmen, zeigten sich trotz der kritischen aktuellen Lage bezüglich der weiteren Entwicklungen optimistisch. Natürlich könne niemand in die Zukunft schauen, aber Deutschland, die deutsche Industrie und der deutsche Mittelstand sind für die Krise besser gewappnet als vielfach angenommen.

Es ist dem Kongressleiter, Wirtschaftsingenieur und Vizepräsident des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.V., Herrn Otmar Ehrl in hervorragender Weise gelungen, die zwei Kongresstage mit einem ebenso hochkarätigen wie abwechslungsreichen Programm zu füllen. So war bereits während der Veranstaltung unter den gut 300 Teilnehmern viel Lob und Zustimmung zu vernehmen.

Der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag ist das jährliche Top-Event des VWI (www.vwi.org). Für Mitglieder und Gäste dient der DeWIT nicht nur als Quelle exklusiver Informationen aus erster Hand, sondern auch als Plattform und Treffpunkt auf höchstem Niveau. Die Mitglieder nutzen zudem das umfangreiche Vor- und Rahmenprogramm und machen die Veranstaltung so zu einem jährlichen Highlight ihrer Verbandsmitgliedschaft.

Pressekontakt:

Ingo Schmidt (Mitglied im Vorstand des VWI e.V.)

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.
c/o TU Berlin - Logistik H90
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Telefon +49 (0)30 31505777
E-Mail: presse@vwi.org
Web: www.vwi.org

Original-Content von: Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: