CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Kfz-Versicherung für Diesel-Pkw in der Regel teurer als für Benziner

ein Dokument zum Download

München (ots) - Diesel vs. Benziner: durchschnittliche Kfz-Prämienunterschiede von bis zu 50 Prozent

Besitzer von Dieselfahrzeugen zahlen in der Regel mehr für die Kfz-Versicherung als Halter von Benzinern. Der Prämienunterschied liegt im Schnitt bei 16 Prozent - in der Spitze sogar bei 50 Prozent.*) Autokäufer, die bei der Wahl ihres neuen Fahrzeugs noch zwischen einem Diesel- und einem Modell mit Ottomotor schwanken, sollten neben dem Anschaffungspreis vor allem auf Nebenkosten wie Versicherungsbeiträge achten.

Möglicher Grund für die Beitragsunterschiede: Diesel-Fahrzeuge sind oft in eine höhere Typklasse eingestuft, denn Unfälle mit Diesel-Fahrzeugen sind u. a. durch den höheren Anschaffungspreis teurer in der Regulierung.**)

Besitzer eines Mercedes A 160 CDI (Diesel), die pro Jahr 5.000 Kilometer unterwegs sind, zahlen z. B. im Schnitt 50 Prozent (242 Euro p. a.) mehr Kfz-Versicherungsbeitrag als Halter des vergleichbaren Benziner-Modells Mercedes A 140.

Unter den exemplarisch betrachten Fahrzeugen war nur in einem Fall der Versicherungsbeitrag für das Diesel-Modell günstiger als für das Benziner-Modell: Bei einer Jahresfahrleistung von 15.000 bzw. 30.000 Kilometern zahlen Halter eines BMW 125d (Diesel) durchschnittlich ein Prozent weniger Kfz-Beitrag als für den BMW 125i (Benzin). Das sind im Schnitt allerdings nur rund neun bzw. zwölf Euro weniger pro Jahr.

*) Betrachtet wurden durchschnittliche Vollkaskoversicherungsprämien 
für zehn Benzin- bzw. Dieselfahrzeuge desselben Modelltyps mit 
vergleichbarer PS-Leistung jeweils für eine Fahrleistung von 5.000, 
15.000 und 30.000 Kilometern pro Jahr. Alle genannten Prämien ergeben
sich aus dem Mittelwert aller im CHECK24-Vergleich verfügbaren Tarife
für das berechnete Beispielprofil. Profil und Detailergebnisse unter 
http://ots.de/mUDqb 
**) Quellen: GDV und http://ots.de/AvU8X [18.11.2015] und 
http://ots.de/0AZoa [18.11.2015] 

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik & Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter. CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 700 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Pressekontakt CHECK24
Katharina Reichel, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1174,
katharina.reichel@check24.de
Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Weitere Meldungen: CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: