WELT am SONNTAG

Weltmeisterlich in Rio: Sven-Simon-Preis der WELT am SONNTAG geht an Kai Pfaffenbach

Berlin (ots) - Ausstellung in der Berliner Axel-Springer-Passage vom 23. März bis 10. April 2015

In dem Moment, als Kai Pfaffenbach auf den Auslöser drückte, brach die Nation in Jubel aus. Sein Foto "Magic Touch" zeigt den Fußballer Mario Götze, als er das entscheidende Tor im WM-Finale in Rio de Janeiro gegen Argentinien schoss. Die deutsche Nationalmannschaft bekam den WM-Pokal - Pfaffenbach erhält für sein Bild den Sven-Simon-Preis 2014 der WELT am SONNTAG, den höchstdotierten Sportfotopreis Deutschlands.

Den zweiten Platz belegt Lars Baron mit dem Bild "Synchronspringen", das beim "Ski Slopestyle" Wettbewerb während der Olympischen Winterspiele in Sotschi entstand. Lukas Schulze ist Drittplatzierter mit der Fotografie "Kopfball". Zu sehen ist Anthony King, Spieler der Artland Dragons, beim Basketball-Bundesliga Spiel gegen Alba Berlin.

Die Jurymitglieder hatten die Qual der Wahl - unter dem Vorsitz von Axel Sven Springer wählten Persönlichkeiten aus dem Sport, wie unter anderen Franziska van Almsick, Franz Beckenbauer, Dirk Nowitzki, Rosi Mittermaier, Katarina Witt, Bernhard Langer, Maria Riesch und Heiner Brand, das beste Sportfoto 2014. Alle Bilder sind ab Montag, 23. März, bis Freitag, 10. April 2015, in der Axel-Springer-Passage in Berlin ausgestellt. Der Eintritt ist frei.

Stefan Frommann, Sportchef der WELT am SONNTAG: "Unter den vielen Einsendungen zur Fußball-Weltmeisterschaft hat Kai Pfaffenbach den ganz besonderen Moment erwischt. Sein Bild von Mario Götzes entscheidendem Finaltreffer ist ein großartiges Siegerfoto."

Über den Sven-Simon-Preis

Der Sven-Simon-Preis wird zum Gedenken an Axel Springer jr., den ältesten Sohn des Verlegers Axel Springer, verliehen. Er war unter dem Pseudonym Sven Simon professioneller Fotograf, gewann viele renommierte Preise und errang internationale Anerkennung. Im Januar 1980 starb der ehemalige Chefredakteur der WELT am SONNTAG im Alter von 38 Jahren. Um sein Andenken zu wahren, stiftete die WELT am SONNTAG den Sven-Simon-Preis, der seit 1999 für die besten Sportfotos des Jahres vergeben wird. Mit 10.000 Euro ist der Sven-Simon-Preis die höchstdotierte Auszeichnung für Sportfotografen in Deutschland.

Pressekontakt:

Axel Springer SE

Svenja Friedrich
Tel: +49 30 2591 77609
svenja.friedrich@axelspringer.de

Original-Content von: WELT am SONNTAG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: