HUK-COBURG

Tipps für den Alltag
Altersvorsorge - gerade für Frauen ein wichtiges Thema

    Coburg (ots) - Altersarmut hat oft ein weibliches Gesicht. Von
dieser extremen Unterversorgung ist zwar nur eine Minderheit
betroffen, doch sind die Rentenansprüche von Frauen in der Regel
deutlich geringer als die von Männern. Umso mehr überraschen
Untersuchungen, die belegen: Frauen sind in punkto privater Vorsorge
- durch Lebens- und private Rentenversicherungen -
unterrepräsentiert. Nur 40 Prozent aller bestehenden Verträge
versichern das Leben von Frauen, wobei die Versicherungs- summen und
die monatlichen Rentenzahlungen spürbar unter denen der Männer
liegen.
        
    Die schlechtere Versorgung der Frauen in der gesetzlichen
Rentenversicherung hängt oft mit der Familienplanung zusammen. Viele
Frauen unterbrechen die Berufstätigkeit für eine Babypause und kehren
auch danach nicht wieder voll ins Berufsleben zurück. Um für die
Familie da sein zu können, weichen sie auf Halbtagsarbeit oder
630-Mark-Jobs aus oder sie bleiben ganz zu Hause. Das heißt: Sie
zahlen, wenn überhaupt, nur vergleichsweise wenig in die Rentenversi-
cherung ein. Dementsprechend niedrig sind ihre Rentenansprüche im
Alter.
    
    Hinzu kommt, Frauen werden in der Regel älter als Männer und sind
daher auf Witwenrente angewiesen. Die Witwenrente beträgt aber nur 60
Prozent der dem Ehemann zustehenden Rente. Nach in Krafttreten der
geplanten Rentenreform soll sich die Witwenrente sogar nur noch auf
55 Prozent belaufen.
    
    Vor diesem Hintergrund ist es gerade für Frauen unverzichtbar,
ausreichend privat vorzusorgen. Ein geeignetes Mittel dazu ist die
kapitalbildende Lebensversicherung und die Renten- versicherung. Hier
wird kontinuierlich und langfristig Kapital aufgebaut. Die HUK-COBURG
verzinst die eingezahlten Sparanteile mit 3,25 Prozent und beteiligt
die Kundin auch an den erwirtschafteten Überschüssen. Der Wert
Lebens- oder Rentenversicherung steigt also von Jahr zu Jahr und
erreicht bei Ablauf garantiert seinen Höhepunkt.        
    
    Finanzielles Netz
    
    Lebens- oder Rentenversicherung eignen sich nicht allein zur
Altersvorsorge. Stirbt die Versicherte während der Laufzeit, bietet
sie den Ehemann und Kindern finanzielle Sicherheit. Oft übernehmen
Fremde zumindest einen Teil ihrer bisherigen Aufgaben, zum Beispiel
die Haushaltsführung, und diese professionelle Hilfe kostet Geld.
Hilfreich ist eine Lebens- versicherung auch, wenn der Verdienst der
Ehefrau dazu beitrug, Schulden für ein Haus zu tilgen.  
    
    
ots Originaltext: HUK-COBURG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
HUK-COBURG
Pressestelle
Bahnhofsplatz
96444 Coburg
Tel: 09561/96-20 80/81/82
Fax: 09561/96-36 80
presse@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Leitung:
Alois Schnitzer

Original-Content von: HUK-COBURG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HUK-COBURG

Das könnte Sie auch interessieren: