Meine Melodie

Tiroler Volksmusik-Star Hinterseer ab August im ZDF zu sehen

Rastatt (ots) - Der in Kitzbühl geborene Musikant Hansi Hinterseer (45) hat einen Sprach-Coach engagiert und lernt Hochdeutsch, wie sein Manager Michael König gegenüber dem Magazin "Meine Melodie" (Juni-Ausgabe) sagte. Der Grund sei, dass unzählige Fans ihren Star häufiger im Fernsehen erleben möchten. Im August haben sie dazu Gelegenheit. Dann erscheint im ZDF die erste Spezial-Ausgabe von "Herzlichst, Hansi Hinterseer" - die Sendereihe, mit der der Volksmusik-Star in Österreich sehr erfolgreich ist. Neben zahlreichen prominenten Musikgästen stehe Hansi Hinterseer im Mittelpunkt der Sendung. "Herzlichst, Hansi Hinterseer" sei in Deutschland bisher nicht ausgestrahlt worden, weil der Tiroler Dialekt für viele deutsche Zuschauer nach Ansicht der TV-Bosse "angeblich" nicht verständlich gewesen sei, berichtet das Schlager- und Volksmusik-Magazin weiter. Deshalb sei Hansi Hinterseers Stimme bei seinen Auftritten als Schauspieler auch nachsynchronisiert worden. Ende des Jahres ist der Preisträger der Goldenen Stimmgabel 1997, 1998 und 1999 dann auch im TV-Film "Da, wo die Berge sind" im Original-Ton zu hören und zu sehen. Der Sänger, der mit seinem ersten Hit "Du hast mich heut noch nicht geküßt" 1994 auf sich aufmerksam machte, betont aber: "Ich bin und bleibe ein waschechter Tiroler". ots Originaltext: "Meine Melodie" Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Redaktion "Meine Melodie" Tel.: 07222/13-210 Original-Content von: Meine Melodie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: