Weltpremiere für die SOLARWATT ENERGY SOLUTION

Dresden (ots) -

   - SOLARWATT erweitert Systemangebot und präsentiert 
     zukunftsweisendes System für intelligentes Energiemanagement
   - Starterkit der SOLARWATT ENERGY SOLUTION ab jetzt erhältlich
   - SOLARWATT-Speicherlösung wird ab dem 1. Halbjahr 2013 Anteil der
     Eigenversorgung weiter deutlich erhöhen 

Die Zukunft der Energieversorgung ist regenerativ und dezentral - Energie wird dort erzeugt, wo sie verbraucht wird. Denn neben der wachsenden Unabhängigkeit von der öffentlichen Energieversorgung und deren Preisgestaltung ist es schon heute ökonomisch sinnvoller, Solarstrom selbst zu nutzen statt ihn ins Netz einzuspeisen. Mit dem Starterkit der SOLARWATT ENERGY SOLUTION, bestehend aus dem Energy Manager und dem SOLARWATT Energy Portal, bietet SOLARWATT ab sofort den Einstieg in ein ganzheitliches und verlässliches System zur wirtschaftlichen Eigenversorgung. Denn um die Eigenversorgung zu maximieren, ist neben einer leistungsstarken Solaranlage auf dem Dach auch eine intelligente Energiesteuerung innerhalb des Hauses erforderlich.

Unabhängige Energieversorgung zu kalkulierbaren Preisen

Detlef Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der SOLARWATT AG, betont: "Unsere qualitativ hochwertige Systemlösung 'Made in Germany' macht es möglich, bis zu 80 Prozent des eigenen Energiebedarfs zu decken. Das bedeutet für unsere Kunden kalkulierbar günstige Stromkosten über mindestens 20 Jahre. Das Marktpotential halten wir dementsprechend für vielversprechend." Er ergänzte: "Mit unserer ENERGY SOLUTION zeigen wir als technologischer Vorreiter, dass die Energiewende ökonomisch sinnvoll und förderungsunabhängig realisierbar ist. Vor uns liegt ein Zeitalter, das von unabhängiger Energieversorgung zu kalkulierbaren Preisen geprägt sein wird."

Das Starterkit der SOLARWATT ENERGY SOLUTION besteht zur Markteinführung aus zwei Hauptkomponenten: dem Energy Manager und dem SOLARWATT Energy Portal. Herzstück der Systemlösung ist der SOLARWATT Energy Manager, der Solarstrom intelligent in das Energiesystem eines Hauses integriert und Daten der Solarstromanlage sowie den Energieverbrauch im Haushalt sekundengenau erfasst und analysiert. Jederzeit online über PC, Tablet oder Smartphone steuerbar, startet der SOLARWATT Energy Manager nach individuellen Vorgaben selbstständig Geräte zu günstigen Zeiten und optimiert damit effektiv den Stromverbrauch. So können zum Beispiel Wärmepumpen, Klimaanlagen und steuerbare Haushaltsgeräte automatisch oder manuell von unterwegs aus gestartet werden, sobald die Solaranlage ausreichend Strom für die Anwendung produziert. Die Geräte werden dazu vom Energy Manager einfach und sicher über Funkschnittstellen gesteuert.

Mit den gewonnenen Daten zur Energieerzeugung und dem Energieverbrauch können Nutzer des Energy Managers darüber hinaus genau nachrechnen, wie viel sie durch die Ergänzung der SOLARWATT Speicherlösung sparen können. Liegt der tagsüber erzeugte Solarstrom über dem Haushaltsverbrauch, muss dieser künftig nicht mehr ins Netz eingespeist werden, sondern kann gespeichert und dann abgerufen werden, wenn er im Haushalt benötigt wird - zum Beispiel abends. Die Differenz zwischen dem Einspeisepreis und dem Strompreis, den Nutzer der SOLARWATT ENERGY SOLUTION bei Bezug über das öffentliche Netz zahlen müssten, ist der eingesparte Betrag.

Speicherlösung auf Lithiumeisenphosphat-Basis folgt im 1. Halbjahr 2013

Zur gesicherten Datenablage und zur Visualisierung der erfassten Daten aus der Solarstromanlage und dem Verbrauch im Haushalt nutzt der Energy Manager das SOLARWATT Energy Portal. Im Energy Portal können Nutzer des Energy Managers jederzeit online in das Energiemanagement eingreifen. Als zukunftsorientiertes, offenes System bietet die SOLARWATT ENERGY SOLUTION eine Vielzahl an Schnittstellen, die dem Kunden die Einbindung sowohl von Großverbrauchern wie Wärmepumpen als auch Kleinverbrauchern wie ein Laptop-Akku ermöglichen. Die Funktionalitäten und Kompatibilität der SOLARWATT ENERGY SOLUTION wird kontinuierlich über Apps erweitert. Im ersten Halbjahr 2013 folgt zudem eine SOLARWATT Speicherlösung auf Lithiumeisenphosphat-Basis, die den Grad der Eigenversorgung mit Solarenergie weiter deutlich erhöhen wird.

Notiz an die Redaktion:

Mehr Information zur SOLARWATT ENERGY SOLUTION gibt es ab heute auch auf der neuen SOLARWATT-Webseite unter www.solarwatt.de.

Bildmaterial zum Download (druckfähig, ca. 3 MB): https://dl.dropbox.com/u/45130042/Bilder_PM_20112012.zip

Bildunterschriften:

SOLARWATT ENERGY SOLUTION 1: Alles auf einen Blick: Im Energy Portal werden alle wichtigen Daten zur Energieerzeugung und zum Eigenverbrauch analysiert, aufbereitet und den Nutzern der SOLARWATT ENERGY SOLUTION verständlich und übersichtlich angezeigt.

SOLARWATT ENERGY SOLUTION 2: Neben der detaillierten Analyse bietet das SOLARWATT Energy Portal auch die anschauliche Visualisierung der erfassten Daten.

SOLARWATT ENERGY SOLUTION 3: Zukunftsorientiert und vielseitig: Die SOLARWATT ENERGY SOLUTION verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen, über die vom Großverbraucher wie der Wärmepumpe bis zum Kleinverbraucher wie dem Laptop-Akku verschiedenste Geräte integriert werden können.

Fotos: SOLARWATT AG

Nutzung für Medien honorarfrei.

Über SOLARWATT:

Die 1993 gegründete und europaweit tätige SOLARWATT AG mit Sitz in Dresden ist einer der führenden deutschen Hersteller hochwertiger kristalliner Solarmodule sowie Anbieter innovativer Photovoltaik-Komplettpakete und Energiemanagement-Systeme.Zum Produktangebot des Unternehmens zählen Modultypen für unterschiedlichste Anwendungen. Neben der Kernkompetenz als Modulproduzent entwickelt und vertreibt SOLARWATT intelligente Energiemanagement-Systeme zur effizienten Steuerung und optimalen Nutzung von Solarstrom. Ein weiteres Geschäftsfeld umfasst die Planung und Umsetzung schlüsselfertiger Solaranlagen und Kraftwerke. Für Photovoltaik-Projekte im Wohn- und Gewerbebereich bietet SOLARWATT Produktpakete an, die neben der kompletten Solartechnik umfangreiche Serviceleistungen enthalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.solarwatt.de

Pressekontakt:

Medienkontakt:
SOLARWATT AG, Unternehmenskommunikation
Sabine Penkawa, Telefon: +49 351 889 54 47; E-Mail:
sabine.penkawa@solarwatt.de

Medienkontakt:
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Thilo Neupert, Telefon: +49 69 794090-0; E-Mail:
thilo.neupert@charlesbarker.de

Das könnte Sie auch interessieren: